Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Samtgemeinde Gieboldehausen erhält 895 000 Euro
Die Region Gieboldehausen Samtgemeinde Gieboldehausen erhält 895 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 10.05.2019
Die Samtgemeinde Gieboldehausen bekommt 895000 Euro an Fördergeldern. Quelle: Christina Hinzmann
Gieboldehausen

„Über die Anmeldung für das Jahr 2019 ist in der vergangenen Woche entschieden worden“, hat Bauamtsleiterin Christina Kutzborski am Donnerstag in der Sitzung des Bauauschusses berichtet. „Dieses Mal haben wir die komplette beantragte Summe bewilligt bekommen.“ Dazu zählten unter anderem die Vorhaben am Brunnenplatz in Bilshausen, für einen Naturerlebnisspielplatz in Obernfeld und am Schloss in Gieboldehausen.

Programmanmeldung 2020

Die Programmanmeldung (PGA) müsse dem Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) in jedem Jahr zum Stichtag 1. Juni vorliegen, so die Bauamtsleiterin. Deshalb erarbeite die Verwaltung gerade den Antrag für 2020. „Das ist mittlerweile die vierte Anmeldung, mit der wir uns befassen“, so Kutzborski. Dazu habe sich die Verwaltung mit den Mitgliedsgemeinden abgestimmt. „Es sollen keine neuen Projekte gemeldet, sondern bestehende weitergeführt werden.“

Kostensteigerungen

Bei verschiedenen Maßnahmen sei es zum Beispiel darauf angekommen, die Kostenbeträge anzupassen, unter anderen wegen der allgemeinen Kostensteigerung im Bauwesen, berichtete die Bauamtsleiterin. So sei die Maßnahme zur Aufwertung der Mehrzweckhalle in Rollshausen darüber hinaus aber auch teurer, weil man sich entschieden habe, auch die WC-Anlagen, Duschen und Umkleiden zu erneuern. Beim Neubau der Kindertagesstätte Obernfeld seien zusätzlich auch die Gruppenentwicklung verantwortlich und die Mehrkosten für den Grunderwerb.

Nachmeldungen

Im Vorjahr habe die Samtgemeinde das Problem gehabt, dass nicht die komplette beantragte Summe ausbezahlt worden sei, weil das Programm deutlich überzeichnet gewesen sei. „Die in dem Jahr nicht bewilligten Mittel von 394000 Euro können jetzt nachgemeldet werden“, erläuterte Kutzborski. Das sei ein legitimes Verfahren. Die Bauamtsleiterin erklärte, dass durch die Entwicklung die Hoffnung bestehen könne, dass das Programm auch für 2020 nicht überzeichnet sei.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Claus Bode soll zum Ehrengemeindebrandmeister der Samtgemeinde Gieboldehausen ernannt werden. Über den Antrag und weitere Personalien der Freiwilligen Feuerwehr haben die Mitglieder des Bauausschusses am Donnerstag gesprochen.

09.05.2019
Gieboldehausen Frühlingskonzert im Bürgerhaus - Vier Gesangvereine treten in Krebeck auf

Der Männergesangverein St. Josef Krebeck veranstaltet sein jährliches Frühlingskonzert. Als Gäste haben die Krebecker drei weitere Chöre eingeladen. Das Konzert beginnt am 18. Mai um 20 Uhr im Bürgerhaus.

09.05.2019

Über mehrere Jahre haben Jugendliche aus Krebeck und Renshausen am Umweltprojekt „Wir wollen mehr“ teilgenommen. Am Sonnabend, 11. Mai, ziehen sie gemeinsam mit anderen Gruppen in Krebeck Bilanz.

09.05.2019