Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Ausbau des Jugendraum in Gieboldehausen
Die Region Gieboldehausen Ausbau des Jugendraum in Gieboldehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 08.08.2019
Der potenzielle Jugendraum kann über einen seperaten Zugang auf der Hinterseite der Schule erreicht werden. Quelle: Foto: Art
Anzeige
Gieboldehausen

Die Jugendlichen im Flecken Gieboldehausen sollen einen neuen Jugendraum bekommen. „Die Ausschreibungen für die Aufträge sind raus“, erklärt Bürgermeisterin Maria Bock (CDU). „Jetzt hoffen wir, dass sich viele Firmen melden.“ Gebaut werden soll nach Möglichkeit noch in diesem Jahr.

„Die Jugendlichen brauchen dringend eine Anlaufstelle“, sagt die Bürgermeisterin. „Sie warten händeringend darauf.“ Bei einem Treffen hätten sich rund 30 Jugendliche dafür stark gemacht. Die Bürgermeisterin sprach ihre Hoffnung aus, dass ein kontrollierter Treffpunkt dazu beitrage, dass die Beschädigungen im Schlosspark nachließ. Gerade erst seien die Bänke mit Blättermotiven besprüht worden.

Selbstkontrolle durch die Jugendlichen

Die Kontrolle im Jugendraum soll aus der Selbstkontrolle der Jugendlichen heraus geschehen, erklärt Bock. Dazu sei auch bereits mit der aufsuchenden Jugendarbeit gesprochen worden. Die Mitarbeiter hätten ihre Unterstützung bei der Erstellung eines entsprechenden Konzeptes zugesagt.

Zunächst aber müssen die Räume an die zukünftige Nutzung angepasst werden. So muss zum Beispiel das Höhenniveau angeglichen werden, da zurzeit eine Höhendifferenz von etwa 1,60 Meter besteht. Erst durch eine Angleichung ist die gesamte Fläche sinnvoll nutzbar. Auch müssen dann keine Treppen beziehungsweise Stufen eingebaut werden, wodurch eine barrierefreie Nutzung möglich wird. Entsprechend sollen auch der Zugang, der Rettungsweg und der Innenausbau gebaut werden.

100 000 Euro

Für die Um- und Ausbauarbeiten werden Investitionen von rund 100 000 Euro kalkuliert. Der Landkreis Göttingen fördert den Ausbau mit bis zu 10 000 Euro. Kreisrat Marcel Riethig (SPD) hatte einen entsprechenden Förderbescheid bereits im Februar 2018 an die Fleckenbürgermeisterin und an Samtgemeindebürgermeister Steffen Ahrenhold (CDU) übergeben. Mit der Samtgemeinde soll ein Mietvertrag über die Nutzung geschlossen werden. Diese soll mietfrei erfolgen. Nebenkosten wie Strom, Wasser, Wärme soll der Flecken Gieboldehausen tragen.

Die Freien Wähler Gemeinsam für Gieboldehausen (FW GfG) hätten eine andere Variante bevorzugt. „Wir hatten grundsätzlich ein anderes Konzept“, sagt der Vorsitzende Hubert Hackenforth. Ihre Idee war ein Multifunktionshaus, für das es nach Hackenforths Angaben ganz andere Fördermöglichkeiten gegeben hätte. Die Beschlusslage sei klar, aber: „Wir sind nicht glücklich damit.“ Im Vergleich zu dem anderen Ansatz sei die jetzige Lösung zu teuer. „Und auch die Lage ist nicht sehr vorteilhaft.“

Kohlenkeller statt Containerlösung

Die Grundschule zu nutzen, sei explizit eine Forderung der Jugendlichen gewesen, sagte Reiner Deeg von den Grünen. Vor drei Jahren habe es erste Überlegungen gegeben. Damals habe man zunächst an eine Containerlösung gedacht, dann aber beschlossen, einen Raum in der Grundschule zu finden. „Geworden ist es der ehemalige Kohlenkeller.“

Jetzt ruhen die Hoffnungen im Flecken darauf, dass sich Firmen auf die Ausschreibungen melden. Die Submission ist am 20. August. „Wir hoffen, dass wir dieses Jahr noch bauen können“, sagt die Bürgermeisterin. „Wenn wir wissen, welche Firmen es werden, wollen wir noch absprechen, wie wir die Jugendlichen einbinden können.“ Denn einige von ihnen hätten bereits signalisiert, dass sie beim Umbau helfen wollen.

Den Autorerreichen Sie unter r.franke@eichsfelder-tageblatt.de

Von Rüdiger Franke

Der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Ehbrecht hat nach einem Besuch der Realgemeinde Krebeck den Vertretern weiterer Gemeinden Unterstützung bei der Bekämpfung von Waldschäden versprochen.

08.08.2019

Sport ist Spaß – und den gibt’s am Sonnabend, 31. August, auf dem Platz in Rhumspringe. Ab 12.30 Uhr bietet der örtliche SV Kindern an neun Stationen einen vergnüglichen Tag.

07.08.2019

Das Mehrzweckgebäude in Wollbrandshausen ist in die Jahre gekommen. Jetzt hat sich der Gemeinderat mit notwendigen Sanierungen befassen müssen.

07.08.2019