Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Basketballer Willis trainiert mit Schülern
Die Region Gieboldehausen Basketballer Willis trainiert mit Schülern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 22.11.2018
BG-Profi Derek Willis trainiert mit Schülern der vierten Klasse. Quelle: Niklas Richter
Obernfeld

Um die Kinder für Basketball zu begeistern, zeigte Derek Willis, Spieler der Bundesligamannschaft BG Göttingen, wie er den Ball in den Korb dunkt und sich anschließend an den Korb hängt. BG-Jugendwart Andreas Scheede erklärte den Kindern den Wurf: „Derek kann so hoch springen, dass er in den Korb gucken kann und den Ball einfach von oben hineinlegt.“ Die Viertklässler der Grundschule Obernfeld waren begeistert. „Wir haben uns super vorbereitet“, sagte Klassenlehrerin Alexandra Gießmann. Im Sportunterricht habe die Klasse seit drei Wochen das Basketballspiel geübt. „Eure Pässe gefallen mir wirklich gut“, lobte Scheede die Kinder. Das viele Training zahlte sich aus. Und am Sonnabend, 24. November, wird die Klasse beim BG-Spiel gegen die Mannschaft medi bayreuth dabei sein, erzählte Gießmann.

Impressionen von der Trainingsstunde:

BG-Basketballprofi Derek Willis hat mit Schülern der vierten Klasse der Grundschule Obernfeld trainiert. Im Anschluss stellte er sich den Fragen der Kinder.

Von den 21 Kindern spielt laut Gießmann keines Basketball im Verein. „Leider wird im näheren Umkreis kein Basketball angeboten“, erklärte die Lehrerin. Umso mehr freute sie sich, dass die Kooperation mit den BG-Profibasketballern durch das Projekt „Veilchen@School“ seit 2010 besteht. „Spielen wir dann alle gegen den Basketballspieler?“, fragte Aaron.

Schattenlauf

Aufgewärmt wurde sich mit Schattenlauf, bei dem die Kinder in Zweierteams die Bewegungen des Partners nachahmen sollten. Gießmann freute sich, dass die Würfe und das Dribbling mittlerweile gut klappen. Scheede übernahm das Sportprogramm und ließ die Schülerinnen und Schüler Geschicklichkeits- und Koordinationsspiele mit dem Ball ausführen. Willis lief sich frei und hob die Arme. „Die erhobenen Arme sind ein Zeichen dafür, dass jemand bereit dafür ist, den Pass des Mitspielers entgegenzunehmen“, erklärte Scheede den Kindern. Die Technik des Korblegers verglich er mit einem Griff in die Keksdose aus dem obersten Regal. Willis sei mit einer Körpergröße von 2,06 Meter der zweitgrößte Spieler des BG-Teams und eigne sich aus diesem Grund als Angriffsspieler.

Vergeblich versuchen die Kinder den Ball von BG-Profi Derek Willis zu erreichen. Quelle: Niklas Richter

Um den aus Amerika stammenden Willis in der Fragerunde auszufragen, hatten sich die Kinder in der vorherigen Woche Fragen überlegt, die sie auf kleinen Kärtchen notiert in die Sporthalle mitnahmen. Der Jugendwart muss Willis das Gesagte ins Englische übersetzen, denn Willis ist erst dabei die deutsche Sprache zu erlernen. „Er ist in der Richtung aber ganz offen und fragte schon nach Lernangeboten“, sagte Lena Blickwede, die Scheede beim Projekt „Veilchen@School“ unterstützt. Sie freute sich vor allem, dass sich die Grundschule in Obernfeld immer besonders gut auf die Treffen mit den BG-Profis vorbereite.

Fragestunde

Zu Beginn fragten die Kinder Willis beispielsweise nach seiner Motivation Basketball zu spielen. Der Sportler erzählte, dass er den Sport bereits seit seinem vierten Lebensjahr ausübe und es auch immer schon sein Traum gewesen sei, Profi zu werden. In seiner Freizeit spiele er mit seinen Teamkameraden Videospiele. „Wir spielen Basketball, wir spielen Videospiele“, so Willis. 19 Körbe war bislang die beste Quote des Spieles während eines Punktspiels. Auf die Frage, ob er Haustiere habe, antwortete er: „Einen Hund und vier Kaninchen.“

Schülerin Marie ist ein großer Fan der BG und brachte einen Vereinsschal mit. Mit ihrer Familie geht sie regelmäßig zu den BG-Spielen und kannte daher bereits Willis, der erst seit August dieses Jahres Teil des Teams ist. Für Jonah ist das Treffen mit dem BG-Profi einfach eine tolle Abwechslung. „Eigentlich hätten wir jetzt Deutsch.“

Von Lisa Hausmann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder landet das Abwasser nicht nur in der Kanalisation sondern auch vor Gericht. Mal sind die Gebühren zu hoch, mal die Rohre zu undicht. Immer aber ist die Kommunikation zwischen Bürger und Kommune beschädigt.

21.11.2018
Gieboldehausen Einbrüche in Gieboldehausen - Diebe stehlen Schmuck und Laptop

Zwei Einfamilienhäuser in Gieboldehausen sind Ziel von Einbrechern gewesen. Sie haben nach Angaben der Polizei Schmuck und einen Laptop erbeutet.

16.11.2018
Gieboldehausen Elterntaxis vor der Grundschule - Kinder sorgen für achtsame Autofahrer

Eltern, die ihrer Kinder mit dem Auto zur Schule fahren, sorgen vor der Grundschule in Gieboldehausen für viel Verkehr. Schulanfänger haben nun mit der Polizei auf das Sicherheitsrisiko hingewiesen.

15.11.2018