Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Bauarbeiten verzögern sich: B247 zwischen Gieboldehausen und Lindau bis auf weiteres befahrbar
Die Region Gieboldehausen

Bauarbeiten auf B247 zwischen Gieboldehausen und Lindau verzögern sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 11.12.2020
Vorerst freie Fahrt haben Autofahrer auf der B247 zwischen Gieboldehausen und Lindau – der zweite Bauabschnitt verzögert sich. Quelle: Rüdiger Franke
Anzeige
Gieboldehausen

Die Bauarbeiten an der B247 zwischen Gieboldehausen und Lindau verzögern sich. Der zweite Bauabschnitt zwischen der Einmündung Lindau und der L523 nach Bilshausen und Wulften wird auf 2021 verschoben. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Die Verzögerung sei witterungsbedingt.

Lesen Sie auch

Der etwa 350 Meter lange Abschnitt soll nun gemeinsam mit der Kreuzung B247 / L523 (Strohkrug) erneuert werden. Nach der erfolgten Freigabe des ersten Bauabschnitts zwischen Strohkrug und Gieboldehausen ist die B247 damit bis zum Beginn des zweiten Bauabschnitts frei befahrbar. Die Landesbehörde will die Fortsetzung der Arbeiten rechtzeitig ankündigen. Dann wird die B247 wieder gesperrt und eine großräumige Umleitung eingerichtet.

Von Tammo Kohlwes