Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bilshausen 800 Biker auf dem Weg zur Viertelmillionen
Die Region Gieboldehausen Bilshausen 800 Biker auf dem Weg zur Viertelmillionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 30.08.2018
Zur 20. Auflage des Eichsfelder Bikertags sind die Biker zur Mittagspause in die Duderstädter Innenstadt eingeladen. Quelle: Walliser
Duderstadt/Lindau

1998 organisierten drei Männer für einen Braunschweiger Motorradclub eine Tour durch das Eichsfeld. Die kam so gut an, dass man sich entschloss, nun alljährlich einen Bikertag für einen guten Zweck zu organisieren. „Ich hatte damals beruflich Kontakt zum Elternhaus für das krebskranke Kind und kannte deren Arbeit“, erzählt Hupe. Seither fließt das Startgeld und die Erlöse aus den Partys an die Göttinger Einrichtung. Mittlerweile sind 238000 Euro zusammengekommen, in diesem Jahr soll die Viertelmillionen Euro geknackt werden.

„Kein Problem“, sagt der Organisator. Wie in den Vorjahren liegen auch 2018 wieder etwa 800 Anmeldungen vor. Viele Biker kommen aus der Umgebung von etwa 120 Kilometern. Einige Gäste nehmen aber auch weitere Anfahrten in Kauf. „Eine Truppe kommt extra aus der Schweiz, das sind echt harte Jungs“, sagt Hupe. Mit dabei sind traditionell auch immer eingeladene krebskranke Kinder und ihre Eltern, die den Eichsfelder Bikertag als Beifahrer miterleben können.

130 Kilometer durchs Eichsfeld

130 Kilometer wollen die Motorradfahrer unter der Räder nehmen. Treffpunkt für alle ist am 8 Uhr auf dem Schützenplatz in Bilshausen. Kurzentschlossene können noch dazustoßen, aber ohne Anmeldung und Startgeld müssen sie auf Verköstigung verzichten, besagen die Regeln. Von Bilshausen aus geht es um 10 Uhr auf die Strecke zunächst in Richtung Heiligenstadt. In der ersten Stunden passiert der Tross die Ortschaften Gillersheim, Holzerode, Ebergötzen, Landolfshausen, Sattenhausen, Rittmarshausen, Kerstlingerode, Bischhausen, Bremke, Ischenrode, Rohrberg, Freienhagen und Mengelrode.

Nach kurzem Stopp geht es von hier um 11.15 Uhr über Günterode, Neuendorf, Böseckendorf, Nesselröden und Westerode weiter nach Duderstadt. „Hier hat uns der Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) zur Mittagspause eingeladen“, erzählt Hupe. Ab 11.45 Uhr werden hier die ersten Zwei-, Drei- und Vierräder in der Fußgängerzone erwartet.

Mittagspause in Duderstadt

„Die Biker werden ihre Fahrzeuge links und rechts der Marktstraße abstellen“, heißt es in der Ankündigung der Stadt. Alle Gewerbetreibenden und Anwohner werden gebeten, hierfür möglichst viele Flächen, insbesondere zwischen Brehme und Fahrbahn, freizuhalten. Im Bereich zwischen Mariensäule und Augustinergasse sind Verpflegungszelte für die Teilnehmer aufgestellt. „Mit dem Geläut der 11 Glocken von St. Cyriakus und St. Servatius um 14 Uhr werden die Motorräder gestartet und die Biker setzen ihre Fahrt durch die Eichsfelder Landschaft fort“, kündigt das Stadtoberhaupt an.

Führungswechsel im Orga-Team

Und letzte Etappe führt schließlich über Ecklingerode, Brehme, Jützenbach, Zwinge, Brochthausen, Hilkerode, Rhumspringe, Wollershausen und Gieboldehausen nach Lindau. Auf dem Freizeitgelände in der Hopfenbergstraße steigt dann ab 20 Uhr die Bikerparty mit der Band Rock Seven. „Das wird schon etwas Besonderes in diesem Jahr“, sagt Hupe voraus. Und das gilt wohl auch für ihn persönlich. Nach 20 Jahren will sich der heute 62-Jährige aus der ersten Reihe zurückziehen. „Die nächste Generation ist dran.“ Und die hat zwei Namen: Josch Nolte und Tim Heinemann teilen sich künftig den Platz an der Spitze des Orga-Teams.

Ganz aufhören werde er aber sicher nicht, sagt Hupe. Solang er Motorrad fahren könne, werde er auch dem Eichsfelder Bikertag treu bleiben. Aber eben eher still im Hintergrund. Bleibt abzuwarten, wie still 800 Motorradfahrer den Erfinder des Eichsfelder Bikertag abtreten lassen.

Von Markus Scharf

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Spielplatzfest richtet der Runde Familientisch Bilshausen am Sonntag, 26. August, ab 15 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz am Festplatz an der Gartenstraße aus. Der Erlös der Veranstaltung geht an die Gemeindebücherei Bilshausen für die Anschaffung neuer Kinderbücher, wie die Initiative mitteilt.

17.08.2018

Nach einem Einbruchsversuch in einen Betrieb in Bilshausen sucht die Polizei nach möglichen Zeugen. Die Täter waren unerkannt entkommen.

25.01.2018

Gute Aussichten für Störche und Liebhaber dieser Vögel: In Bilshausen soll in Kürze ein von verschiedenen Stellen einsehbares Nest für diese Tiere aufgestellt werden. Darüber informierte Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis (CDU) die Mitglieder des zum Gemeinderat gehörenden Bauausschusses.

26.01.2018