Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Drei große Bälle im Eichsfeld
Die Region Gieboldehausen Drei große Bälle im Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 27.01.2019
Schützenball der Schützenbruderschaft St. Sebastian im Niedersachsen Hof mit Musik von der Band "Sky Diver". Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Duderstadt

Drei Tanzbälle lockten am Sonnabend lockten drei Tanzbälle zahlreiche Besucher nach Bernshausen, Gieboldehausen und Krebeck. Ausgerichtet wurden die Bälle vom Männergesangsverein (MGV) Bernshausen, der Schützenbruderschaft St. Sebastian aus Gieboldehausen und dem Sportverein DJK gemeinsam mit der Kolpingsfamilie aus Krebeck. Bis in die Nacht hinein tanzten die Besucher bei den drei Bällen im Eichsfeld.

140-jähriges Bestehen des MGV Bernshausen

Im Dorfgemeinschaftshaus Bernshausen feierte der MGV sein 140-jähriges Bestehen mit einem Ball. Außerdem trat erstmalig der gemischte Chor des MGV auf, bestehend aus 20 Sängerinnen und zehn Sängern. Zu hören war außerdem der Kinderchor Seeschwalben.

Im Dorfgemeinschaftshaus Bernshausen hat der MGV sein 140-jähriges Bestehen mit einem Ball gefeiert. Dies sind die Eindrücke.

180 Gäste beim Schützenball in Gieboldehausen

Zum jährlichen Ball der Schützenbruderschaft St. Sebastian sind in diesem Jahr etwa 180 Gäste nach Gieboldehausen gekommen. „Ein Highlight des Abends war der Auftritt der Band Sky Diver, die bis 3 Uhr morgens gespielt hat“, erzählte Martin Creutzig, Vorsitzender der Schützenbruderschaft. Zum Schützenball im Niedersachsenhof kamen auch Abordnungen der befreundeten Schützenvereine aus Gieboldehausen, Seulingen, Gerblingerode und Wollbrandshausen.

Zum jährlichen Ball der Schützenbruderschaft St. Sebastian sind in diesem Jahr etwa 180 Gäste nach Gieboldehausen gekommen. So verlief die Feier.

Wintervergnügen mit Ohrwurm und Tombola

Das traditionelle „Wintervergnügen“ des Sportvereins DJK und der Kolpingsfamilie Krebeck sei auch in diesem Jahr wieder gut besucht gewesen, erklärte Karl Müller, Vorsitzender des DJK. Für die gute Laune der etwa 90 Besucher sorgte die Band Ohrwurm, außerdem gab es eine Tombola. Die Gewinne waren unter anderem Übungskurse im Sportverein. Des Weiteren wurden Josef Rudolph für seine 50-jährige Mitgliedschaft und Ansgar Vollmer für seine 18-jährige Arbeit als Vorstandsmitglied geehrt.

Für die gute Laune der etwa 90 Besucher beim „Wintervergnügen“ in Krebeck sorgte die Band Ohrwurm, außerdem gab es eine Tombola. Dies sind die Eindrücke des Abends.

Von Max Brasch

Die bewilligten Fördermittel sind zwar nicht so hoch, wie erhofft. Dennoch wollen die Gemeinden Obernfeld und Rollshausen jetzt die nächsten Schritte für den gemeinsamen Kita-Neubau angehen.

27.01.2019

Zu einem Jugendgottesdienst am Sonntag, 27. Januar, lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Lindau-Bilshausen ein.

26.01.2019

Beim Rollshäuser Carnevals Verein geht es Mitte Februar rund. Zusätzlich zu den Büttenabend organisiert der RCV erstmals auch ein Festival für Männerballettgruppen.

26.01.2019