Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Eine der ersten Postagenturen im Landkreis
Die Region Gieboldehausen Eine der ersten Postagenturen im Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 24.04.2019
20 Jahre Postagentur Schum in Bilshausen mit Urkunde gewürdigt (v.l.): Anne-Marie Kreis, Carsten Vullriede, Frank Baumann, Walter und Astrid Schum. Quelle: r
Anzeige
Bilshausen

Zu den ältesten Partnerfilialen der Deutschen Post im Landkreis Göttingen gehört die Postagentur Walter Schum, Eine Ehrenurkunde für 20 Jahre Partnerfiliale hat Post-Vertreter Carsten Vullriede an das Ehepaar Astrid und Walter Schum überreicht, dabei das gute Miteinander und Engagement von Astrid Schum gelobt. Sie leitet bereits seit Jahren die Postagentur, da Inhaber Walter Schum beruflich bei der Postbank tätig ist.

Büroartikel, Geschenke und Service-Point

Als Mode-, Textil- und Bettenhaus 1955 in Bilshausen gegründet, bietet das Geschäft heute Geschenkartikel, Büro- und Schreibbedarf an, ist Service-Point des Eichsfelder Tageblatts, Ottoshop-Bestellannahme und eben Partnerfiliale der Post. Die hat im Zuge der Postreform Mitte der 1990er-Jahre viele kleine Postämter geschlossen und als Ersatz Partnerfilialen in Geschäften geschaffen. Walter Schum erinnerte beim kleinen Festakt im Geschäft an die Anfangsjahre der Agentur. Viele Bilshäuser hätten sich erst daran gewöhnen müssen, Post- und Postbankwünsche in einem „normalen Geschäft“ zu erledigen. Heute seien die meisten Bilshäuser dankbar und froh, als Postkunden nicht über Land fahren zu müssen.

Barrierefreier Zugang

Bilshausens Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis (CDU) sieht das ebenso und wünscht sich, dass Schums auch in den nächsten Jahren die Postdienleistungen vor Ort sicherstellen können. Die Postagentur sei barrierefrei auch für Rollstuhlfahrer und ältere Bürger mit Rollator erreichbar, werde auch von Bewohnern umliegender Orte wie Wulften, Bodensee, Krebeck und Renshausen genutzt.

Von Kuno Mahnkopf

Ein Gottesdienst mit Weihbischof Nikolaus Schwerdtfeger und der Gruppe „Saitenverkehrt“ steht bei der Frauenwallfahrt am 5. Mai in Germershausen an. Die Messe in der Wallfahrtskirche beginnt um 9.30 Uhr.

24.04.2019

Die ersten Osterfeuer sind am Sonnabend entzündet worden – am Sonntag ging es in die zweite Runde. Bei schönem Wetter war mancherorts der Besucheransturm zu groß für die Biervorräte.

22.04.2019

Das Schmücken von Brunnen zu Ostern mit bemalten Eiern und frischem Grün ist eine Tradition aus dem Frankenland. Im Eichsfeld hat sich dieser Brauch mittlerweile ebenfalls in einigen Orten etabliert.

19.04.2019