Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Krebecker Open Air mit Swagger fällt aus
Die Region Gieboldehausen Krebecker Open Air mit Swagger fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 11.06.2018
Swagger haben bereits zwölfmal auf dem Krebecker Open Air gespielt.
Swagger haben bereits zwölfmal auf dem Krebecker Open Air gespielt. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Krebeck

Im vergangenen Jahr seien fast 12 000 Zuschauer bei der Abschlussveranstaltung der Sommertour zu Gast in Walsrode gewesen, recherchierte Knöchelmann mit seinen Mitstreitern. „Wir haben uns dann nach der Beurteilung der Fakten entschlossen, das Open Air in diesem Jahr nicht zu machen.“

Swagger seit zwölf Jahren dabei

Seit zwölf Jahren tritt die Band Swagger in Krebeck auf. „Wir haben uns im vergangenen Jahr bereits früh darauf festgelegt, mit der Band auch in diesem Jahr weiterzumachen“, berichtete Knöchelmann. Die Band sei gut und komme auch beim Publikum gut an. „Deshalb haben wir keinen Wechsel vorgehabt, denn dann müssten wir erst einmal sehen, dass wir eine andere Band mit der Qualität bekommen.“

Terminwunsch des NDR

Band und Konzertveranstalter einigten sich im vergangenen Jahr auf den 11. August für das 2018er-Open-Air, berichtete der KSC-Sprecher. Im Frühjahr sei dann bekannt geworden, dass die NDR-Sommertour mit ihrer Abschlussveranstaltung nach Duderstadt komme, und das ausgerechnet am 11. August. Die Sommertour findet an den vier Sonnabenden vom 21. Juli bis 11. August statt. „Am Ende war es der Terminwunsch des NDR“, sagte Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU).

Keine Schuldzuweisungen

„Wir wollen auch keine Schuldzuweisungen abgeben“, betonte Knöchelmann. Im Sommer seien eben zahlreiche Veranstaltungen unter freiem Himmel. Und hätte sich der NDR zum Beispiel für den 4. August entschieden, hätte es das Mingeröder Musikfestival erwischt. Und die mussten sich ja im vergangenen Jahr zu einer Absage durchringen wegen des Zustandes des Sportplatzes nach dem mehrere Tage andauernden Regens.

Terminkollision mit Viertelfinale

Der KSC habe nach Angaben von Knöchelmann auch in anderen Jahren schon mit widrigen Einflüssen kämpfen müssen. „Einmal hatten wir schlechtes Wetter“, sagte er. Damit müssten aber alle Veranstalter leben. Vor zwei Jahren sei der Termin mit dem Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft zwischen Deutschland und Italien kollidiert. „Wenn aber statt 1500 Zuschauern nur rund 700 kommen, dann knapsen wir am Limit und das macht dann keinen Sinn.“

Immense Kosten im Vorfeld

Bevor die erste Eintrittskarte und das erste Bier verkauft werden, müsse der Verein bereits immense Kosten tragen. Die Band müsse bezahlt werden, ebenso wie zum Beispiel Versicherung, Bauzäune, ­Toiletten, Sicherheitsservice und Gema. Man habe zwar mit der Band über einen Ersatztermin verhandelt. Die habe aber lediglich noch einen frei gehabt und der wäre wieder zeitgleich zu einem Deutschland-Spiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft gewesen. Deshalb hätten sich die 25 Männer des ehemaligen Junggesellenvereins letztendlich dazu entschieden, in diesem Jahr auf das Open Air zu verzichten.

Summer-Night-Party geplant

Ganz ohne Musik-Veranstaltung soll Krebeck aber auch in diesem Jahr nicht bleiben, verrät Knöchelmann. Als kleiner Ausgleich sei eine Disco-Veranstaltung im Bürgerhaus geplant. „Wir organisieren eine Summer-Night-Party für Sonnabend, 25. August.“ Und danach sei der Verein bemüht, das Open Air für das Jahr 2019 wieder in Gang zu bringen.

Videos und Galerien

Weitere Videos und Galerien vergangener Open Airs in Krebeck finden Sie hier.

Schon Peter Maffay sorgte für eine Reaktion

Das Krebecker Open Air hat bereits 25 Mal stattgefunden. Vor 13 Jahren wurden die Veranstalter auf die Band Swagger aufmerksam, die bereits im Obereichsfeld zahlreiche Auftritte gespielt hatte. Seitdem hat die Kombination Bestand. Die Absage 2018 ist nicht die erste Reaktion auf eine Duderstädter Großveranstaltung. Bereits 2012 verschob der KSC sein Open Air um eine Woche wegen des Auftritts von Peter Maffay in der Brehmestadt.

Von Rüdiger Franke

08.06.2018
07.06.2018
09.06.2018