Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Fördergebiete für Kindertagesstätten sollen erweitert werden
Die Region Gieboldehausen Fördergebiete für Kindertagesstätten sollen erweitert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 11.11.2019
Obernfelds Bürgermeister Karl-Bernd Wüstefeld auf dem Grundstück, auf dem die neue Kita entstehen soll. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Gieboldehausen

Die Erweiterung der Fördergebiete für die geplanten Kindertagesstätten in Rhumspringe und Obernfeld haben die Mitglieder des Bauausschusses im Rat der Samtgemeinde Gieboldehausen auf der Tagesordnung für die Sitzung am Dienstag, 12. November, stehen.

Die Gemeinde Rhumspringe plant den Bau einer gemeinsamen Kindertagesstätte mit den benachbarten Orten Rüdershausen, Lütgenhausen und Wollershausen. Dafür soll das Fördergebiet angepasst werden, wie sich während der Entwurfsplanungen ergeben hat. Auch die Gemeinde Obernfeld möchte das Fördergebiet für den Bau einer gemeinsamen Kindertagesstätte mit Rollshausen und Germershausen anpassen. Nach Mitteilung des Amtes für regionale Landesentwicklung (ArL) vom 28. August seien die Gebietsänderung möglich. Benötigt werden dafür zusätzlich zu einer Beschlussfassung der jeweiligen Gemeinderäte auch eine entsprechende Beschlussfassung durch den Samtgemeinderat.

Ergänzung um zwei Flurstücke

Für die Errichtung der Kindertagesstätte in Rhumspringe soll der Rat der Samtgemeinde Gieboldehausen die Erweiterung des Fördergebietes um die beiden Flurstücke 107/7 (0,0252 Hektar) und 230/4 (0,0011 Hekar) der Flur 2 in der Gemarkung Rhumspringe beschließen. Zusammen mit dem bereits als Fördergebiet festgelegten Flurstück 107/10 beträgt die Gesamtfläche des Fördergebietes dann 0,8582 Hektar.

Die Gemeinden Rhumspringe, Rüdershausen und Wollershausen hatten in diesem Jahr die Vereinbarungen zum Neubau und zur Unterhaltung einer gemeinsamen Kindertagesstätte beschlossen. Der Neubau mit 75 Kindergarten- und 30 Krippenplätzen soll neben der Grundschule in Rhumspringe entstehen. Der Kindergarten in Rüdershausen mit einer Gruppe wird aufgelöst.

Von den etwa 2,25 Millionen Euro Baukosten bleibt für die drei beteiligten Gemeinden nach Abzug der Fördermittel ein Eigenanteil von etwa 800 000 Euro. Der schlüsselt sich ebenso wie die Unterhaltungskosten nach Ortsgröße und Kinderzahl auf. Die Gemeinde Rhumspringe übernimmt nach dem Schlüssel 63, Rüdershausen 27 und Wollershausen zehn Prozent der Bau- und Unterhaltungskosten.

0,458 Hektar Gesamtfläche

Für die neue Kindertagesstätte in Obernfeld soll das Fördergebiet um das Flurstück 91/1 (0,128 Hektar) der Flur 12 der Gemarkung Obernfeld erweitert werden. Dort wurde bereits das 0,330 Hektar große Flurstück 90/1 als Förderfläche festgelegt. Die Gesamtfläche des Fördergebietes beträgt dann 0,458 Hektar. Das Grundstück, auf dem die neue Kindertagesstätte entstehen soll, liegt zwischen Pfarrheim und Pfarrhaus.

Bei den Planungen gehen die Verantwortlichen von einer Investition von rund zwei Millionen aus. Erhofft wird ein Förderzuschuss von zwei Dritteln der Gesamtsumme. Die Kindertagesstätte soll drei Kindergarten-Gruppenräume für jeweils 25 Kinder, zwei Krippengruppen, einen Ruheraum und einen Mehrzweckraum beherbergen.

Sitzung des Bauausschusses

Die Sitzung des Bauausschusses beginnt am Dienstag, 12. November, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Gieboldehausen, Hahlestraße 1. Auf der Tagesordnung stehen auch die Entgegennahme der Betriebsabrechnung 2018 und Zustimmung zur Gebührenkalkulation 2020 für die öffentlichen Einrichtungen der Abwasserbeseitigung, die Neufassung der Satzung über die Erhebung von Beiträgen, Gebühren und Kostenerstattungen für die Abwasserbeseitigung und die erste Nachtragssatzung zur Abwasserbeseitigungssatzung.

Von Rüdiger Franke

Duderstadt Erste Sozialraumkonferenz in Duderstadt Was tun gegen die Kinderarmut im Untereichsfeld?

Was kann gegen Kinderarmut im Untereichsfeld getan werden? Ideen sollte eine Sozialraumkonferenz mit mehr als 100 Teilnehmern in Duderstadt bringen. Welche Ergebnisse wurden erzielt?

07.11.2019

Die Mitglieder der Untereichsfelder Vereine im Katholischen Deutschen Frauenbund haben ihren Regionaltag gefeiert. In diesem Jahr wurde er vom Zweigverein Gieboldehausen ausgerichtet. Auf dem Programm standen Sketche, Lieder und Besinnliches.

06.11.2019

Mit Blasmusik haben Musiker des Polizeiorchesters Niedersachsen zum 27. Mal Bilshäuser Senioren erfreut. In der Pause warnte der Duderstädter Präventionsbeauftragte vor den Maschen von Dieben und Betrügern.

05.11.2019