Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Forstamt Reinhausen fällt Bäume aus Sicherheitsgründen
Die Region Gieboldehausen

Forstamt Reinhausen fällt Bäume aus Sicherheitsgründen 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 20.06.2020
Baumfällarbeiten können zu Verkehrsbehinderungen führen. Quelle: dpa
Anzeige
Region

Das niedersächsische Forstamt Reinhausen entfernt aus Sicherheitsgründen trockene Bäume entlang der Bundesstraße 27 im Bereich der Kreuzung Herzberg-Auekrug sowie entlang der L 530 zwischen Pöhlde und Rhumspringe. Betroffen ist weiterhin ein Straßenabschnitt auf der K 28 zwischen Wulften und Dorste. Die Baumfällarbeiten beginnen am Montag, 22. Juni, und dauern längstens bis zum 7. August. Der Verkehr wird während der Fällarbeiten mit einer Ampelanlage geregelt.

Revierförster Carsten Meyer weist auf kurzzeitige Sperrungen hin: „Wir entfernen abgestorbene Eichen, Kiefern und Birken nach Dürreschäden aus den vergangenen Jahren. Die Schäden sind im Bereich der Aue westlich von Herzberg besonders konzentriert", erklärt der Leiter der Revierförsterei Rüdershausen. Meyer bittet Autofahrer um angepasste Fahrweise. Pendler sollten kurze Wartezeiten an der Ampel einplanen, rät Meyer.

Von Yasmin Dreessen

20.06.2020
19.06.2020
Auf Tour mit Georg Fiedler - 13 junge Störche im Eichsfeld beringt
18.06.2020
Anzeige