Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Gemeinde will Sparkassengebäude in Obernfeld kaufen
Die Region Gieboldehausen Gemeinde will Sparkassengebäude in Obernfeld kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 25.07.2018
Die Gemeinde Obernfeld möchte das leerstehende Sparkassengebäude erwerben. Quelle: Art
Anzeige
Obernfeld

Anfang Mai hatte das Gremium für den Erwerb der Immobilie gestimmt, erläuterte Gemeindebürgermeister Karl-Bernd Wüstefeld (CDU) im Vorfeld der öffentlichen Sitzung. Mit dem Kauf der Immobilie sollen Voraussetzungen geschaffen werden, „den Grundschulstandort zu stärken und uns für die Grundschule zukunftsorientiert aufzustellen“, erklärte Wüstefeld.

Schülerzahlen geben positive Richtung vor

Die Entwicklung der Schülerzahlen gebe eine eindeutig positive Richtung vor und mache deutlich, „dass der Grundschulstandort Obernfeld für die kommenden Jahre auf jeden Fall gesichert ist“, betonte der Bürgermeister. Durch den Erwerb des Sparkassengebäudes und eine Verlegung des Gemeindebüros in die Immobilie werde zusätzlicher Raumbedarf gedeckt: sei es für einen seit langem benötigten Lehrerraum, zusätzliche Besprechungsräume oder insbesondere Räumlichkeiten für ein späteres Ganztagsschulangebot.

Möglichkeiten hierfür würden sich nur durch die Angliederung des Gemeindetraktes an das Grundschulgebäude und die Verlegung des Gemeindebüros ergeben. Wüstefeld erinnert daran, dass die zweite Etage des Traktes bereits für die Nachmittagsbetreuung durch den Förderverein Obernfelder Grundschule an die Samtgemeinde Gieboldehausen abgegeben sei.

Größere Bauarbeiten nicht notwendig

Größere Bauarbeiten seien in der ehemaligen Sparkassenimmobilie nicht notwendig. „Man kann das Gebäude eins zu eins übernehmen“, betont der Gemeindebürgermeister. Innen müsse lediglich eventuell eine Wand in Trockenbauweise eingezogen werden. Zusätzlich zu den bereits im Haushalt veranschlagten 105000 Euro für die Sanierung der Sanitäranlagen in der Turnhalle wurden zusätzlich 15000 Euro im Nachtragshaushalt eingestellt, um der neuen Trinkwasserverordnung gerecht zu werden.

Von Axel Artmann

Die Umbesetzung des Verwaltungsausschusses sowie die Wahl des zweiten Stellvertreters von Bürgermeister Franz Jacobi (CDU) sind zwei Punkte auf der Tagesordnung des Rates der Gemeinde Rhumspringe. Der Rat tagt am Donnerstag, 26. Juli, ab 19 Uhr im Gemeindebüro Rhumspringe in der Schulstraße 2

24.07.2018

Den Kotflügel einer im Hopfenhof in Gieboldehausen abgestellten grauen Limousine hat ein unbekannter Autofahrer vermutlich beim Ein- oder Ausparken in eine Parklücke bereits am Mittwoch, 18. Juli, zwischen 8 und 20 Uhr beschädigt. Das hat die Polizei jetzt mitgeteilt.

24.07.2018

Premiere für Sammler und Hobbyhändler: Katrin Nöfer und Tina Isermann haben den ersten Bilshäuser Dorfflohmarkt organisiert. An mehr als 30 Ständen werden mehr als 40 Anbieter am Sonntag, 29. Juli, von 10 bis 17 Uhr auf privaten Grundstücken eine Vielzahl an Artikeln zum Verkauf bereit gehalten.

27.07.2018