Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Hohes Leistungsniveau
Die Region Gieboldehausen Hohes Leistungsniveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.05.2016
Von Axel Artmann
Nach Wettkampfregeln mussten die Feuerwehren ihr Können unter Beweis stellen.
Nach Wettkampfregeln mussten die Feuerwehren ihr Können unter Beweis stellen. Quelle: NR
Anzeige
Obernfeld

Die Ortsfeuerwehr ist von der Feuerwehr-Einsatz-Leitstelle während der Mittagszeit zu einem Feuer im Dachgeschoss eines im Rohbau befindlichen Einfamilienhauses mit Flachdachanbau alarmiert worden. Das war am Sonntag die Ausgangslage für die Teilnehmer. Nach Wettkampfregeln mussten die Feuerwehren ihr Können unter Beweis stellen.

„Das Leistungsniveau war hoch“, konstatierte Obernfelds Ortsbrandmeister Frank Morick. Ein Trend für die Ergebnisse beim eigentlichen Wettbewerb am kommenden Wochenende in Tiftlingerode, bei dem es um die Qualifikation für den Kreisentscheid gehe, lasse sich aus der Rangliste allerdings nicht ablesen. Die meisten Punkte bekam die Gruppe Obernfeld 2, gefolgt von Rollshausen und Brochthausen.

Die Ortsfeuerwehren Obernfeld und Mingerode stellten zwei Tragkraftspritzenfahrzeuge mit Wasser aus. Mitglieder informierten über die Möglichkeiten, die diese Fahrzeuge bieten. Da sich damit Zeit einsparen lasse, könne mit den Fahrzeugen in gewissen Rahmen der Mitgliederschwund ausgeglichen werden, so Pressewart Marius Morick. Immer wieder beantworteten Feuerwehrleute Fragen von Zuschauern zu ihren Aufgaben. „Viele sind überrascht, dass wir die gleichen Aufgaben leisten wie die Berufsfeuerwehren und den gleichen Ausbildungsstand haben müssen“, betonte Morick.

Der Faktor Wasser spielte am Sonntag auch im Rahmenprogramm eine wichtige Rolle: Passend zu den hohen Temperaturen haben die jüngsten Besucher viel Spaß mit einer Kübelspritze und einer Spritzwand gehabt.