Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Von Jugendlichen für Jugendliche
Die Region Gieboldehausen Von Jugendlichen für Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 24.03.2017
Von Axel Artmann
Das Kulturzentrum Musa in Göttingen beteiligt sich an dem Vorhaben.
Das Kulturzentrum Musa in Göttingen beteiligt sich an dem Vorhaben. Quelle: Archiv
Anzeige
Herzberg

Bei einer Fortbildung von Jugendreferenten aus der Region sei im vergangenen Jahr in Springe die Idee für ein solches Ereignis geboren worden, berichtet Dieter Seliger vom Kinder- und Jugendbüro der Samtgemeinde Gieboldehausen. Es soll das „Ding der Jugendlichen“ werden, ein „Festival der Jugendlichen für Jugendliche“. Sie erhielten eine Plattform, ihre Interessen zu äußern und umzusetzen und persönliche Erfolgserlebnisse zu sammeln.

Zu ersten Ideen zählten Auftritte von Live-Bands, Kreativ-Workshops zu künstlerischen Themen wie Musik und Malerei, Human-Soccer und Bull-Riding. Die Jugendlichen sollen von der Werbung über die Band-Organisation bis zu den Getränken für viele Aspekte selbst verantwortlich sein und sich in entsprechenden Arbeitsgruppen engagieren können, beschreibt der Jugendpfleger einen Teil des Konzeptes.

Bei der Suche nach einem geeigneten Ort in der Mitte des neuen Landkreises Göttingen habe die Wahl zwischen dem Domeyer-Park in Herzberg und dem Gieboldehäuser Schlosspark bestanden. Nach einer Besichtigung der beiden potenziellen Standorte sei die Entscheidung von Jugendlichen und Jugendreferenten aus den Mitgliedsgemeinden deutlich zugunsten von Gieboldehausen ausgefallen. Der Flecken mit dem Schlosspark hätten sich bereits bei anderen Ereignissen wie bei einem Kreissportfest und der Aktion Go Sports als geeigneter Ort für Großveranstaltungen erwiesen, so Seliger rückblickend.

Mittlerweile habe sich jedoch herausgestellt, dass zum anvisierten Termin bereits eine andere Großveranstaltung in Gieboldehausen stattfindet. Rund um das Event- und Tagungszentrum Niedersachsenhof wird von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. September, das 21. Motorrad-Reise-Treffen ausgerichtet. „Die Kombination wäre nicht glücklich gewesen“, so Seliger. Die Organisatoren des Jugendfestivals rechnen nach seinen Worten mit rund 400 bis 600 Leuten.

2 Wer sich bei der Planung engagieren möchte, kann sich mit Seliger unter Telefon 0 55 28 / 20 21 20 montags bis donnerstags zwischen 8 und 16 Uhr und freitags zwischen 8 und 13 Uhr in Verbindung setzen.