Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Kirsten Kahle kümmert sich um die Friedhofskapelle
Die Region Gieboldehausen Kirsten Kahle kümmert sich um die Friedhofskapelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 16.04.2019
Hat das Küsteramt im April übernommen: Kirsten Kahle mit Pastor Jens-Arne Edelmann vor der Lütgenhäuser Friedhofskapelle. Quelle: Caspar
Lütgenhausen

„Beim Frühstück habe ich den Artikel über die vergebliche Suche des Pastors nach einem neuen Küster für unsere Friedhofskapelle gelesen“, berichtet Kahle. Im Gespräch mit ihrem Lebensgefährten, Harry Schrelle, habe sie sich entschlossen, das Ehrenamt zu übernehmen. Sie sei keine große Kirchgängerin, aber zur Kapelle habe sie eine besondere Beziehung.

„Meine beiden Männer, mein Sohn und mein verstorbener Ehemann, liegen auf dem Friedhof begraben“, erklärt die neue Küsterin. Beide Beerdigungen habe Pastor Edelmann durchgeführt. Er habe sie und ihren Mann getraut und ihn später während dessen schwerer Krankheit begleitet. Das verbinde. Nun wolle sie etwas zurückgeben.

Kapelle wird mindestens einmal im Monat geputzt

„Als Küsterin muss ich die Kapelle für die monatlichen Gottesdienste putzen“, sagt Kahle. Diese Arbeit sei ihr vertraut. Seit der Schließung der Wäscherei in Duderstadt, ihrem früheren Arbeitgeber, sei sie als Raumpflegerin tätig. In der Kapelle sorge sie für Blumen und Kerzen auf dem Altar. Sie schlage die Nummern der Lieder auf einer Tafel an. Zudem sei sie die Ansprechpartnerin im Ort bei allen Fragen, die das kleine Gotteshaus beträfen Bei Beerdigungen arbeite sie mit dem Bestatter zusammen.

Harry Schrelle unterstützt die neue Küsterin

„Unterstützung bekomme ich von meinem Lebensgefährten“, sagt Kahle. Schrelle übernimmt zum Beispiel das Läuten der Glocke. Sie hängt in einem kleinen Glockenstuhl, der über einen Nebenraum zugänglich ist. Schrelle ist dort bereits hinaufgestiegen und hat lose Bretterfestgeschraubt. „Die Glocke ist 1968 von einer Skatrunde im Ort gestiftet worden“, weiß Pastor Edelmann. Gegossen wurde das Instrument in den Niederlanden. Die Weihe fand im Juni 1968 statt. Schrelle sind auch die losen Steinplatten in der Nähe der Kapellentür aufgefallen. Wasser hat die Erde im Hangbereich fortgespült. „Das muss die Samtgemeinde, der der Friedhof und die Kapelle gehören, wieder richten“, meint Schrelle. Er selbst dürfe das aus Haftungsgründen nicht tun.

Zwei Eintritte in die evangelische Kirche

„Ich bin sogar wieder in die Kirche eingetreten, weil meine Partnerin dieses Amt übernommen hat“, sagt Schrelle, dessen aus Schlesien gebürtige Familie sich nach dem Krieg im Eichsfeld wieder zusammenfand. Sein katholischer Freund, Günther Abram, sei mit ihm zusammen in die evangelische Kirche aufgenommen worden. Er wolle Kahle künftig vertreten, sollte sie mal keine Zeit haben.

„Noch zwei weitere Gemeindemitglieder wollen micht unterstützen“, freut sich Kahle. Lutz Jacob ist der Vater ihrer Vorgängerin, Simone Thiele, die das Küsteramt bis 2018 ausgeübt hat. Und Hans-Werner Willert ist der Ehemann von Imtraud Willert, der Vorgängerin von Thiele.

Reinhard Anhalt kümmert sich um die Lautsprecheranlage

Hilfe gibt es außerdem von Reinhard Anhalt, der sich um die Mikrofone in der Kirche und um die wichtige Lautsprecheranlage kümmert. „In der Kirche gibt es 40 Sitz- und einige Stehplätze“, erklärt Schralle. Bei Beerdigungen müssten oft mehr als zehn Trauernde vor der Kapelle stehen.

Von Michael Caspar

Zum bereits vierten Turnier hatten die Renshäuser Doppelkopf Freunde eingeladen. In drei Runden sind je 16 Spiele ausgetragen worden.

16.04.2019

Die Straße Am Zimmerplatz in Krebeck soll im Endausbau nicht mehr nur noch abgefräst, sondern entgegen der ursprünglichen Planung komplett neu aufgebaut. Trotzdem ergeben sich für die Gemeinde geringere Kosten.

16.04.2019

30 Jahre lang gibt es inzwischen die Senioren-Union Göttingen. Zur Geburtstagsveranstaltung am Montag in Obernfeld hat Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) gratuliert.

18.04.2019