Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Vorstand komplett in Ämtern bestätigt
Die Region Gieboldehausen Vorstand komplett in Ämtern bestätigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 17.01.2019
Der alte und neue Vorstand des Männergesangvereins „Cäcilia“ Bilshausen. Quelle: r
Anzeige
Bilshausen

Die 112. Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins (MGV) „Cäcilia“ Bilshausen hatte historischen Charakter: Erstmals wurde sie im Pfarrheim von Bilshausen abgehalten, das dem Verein auch als Probenraum dient.

Das Vereinslokal „Zum Löwen“, das dem Verein mehr als 100 Jahre lang eine Heimstatt gewesen ist, war am 31. Oktober vergangenen Jahres geschlossen worden (das Tageblatt berichtete), sodass sich der MGV eine neue Heimat suchen musste – und diese im Pfarrheim fand.

Der bisherige Vorstand des Vereins wurde während der Jahreshauptversammlung komplett wiedergewählt. Auf dem Foto sind zu sehen (vorne von links nach rechts): Geschäftsführer Theo Wüstefeld, 1. Vorsitzender Hans Senger, 2. Vorsitzender Gerhard Engelhardt sowie Pressewart und Protokollführer Werner Kunath; hinten die Notenwarte Gerhard Raabe und Erhard Vogler. Als Chorleiter konnte erneut Burkhard Rudolph gewonnen werden.

Cäcilientag und Fahrt zur Heideblüte

Im neuen Sängerjahr soll nun neues Liedgut eingeübt werden, um die zahlreichen Ständchen und sanglichen Umrahmungen von Goldenen Hochzeiten und ähnlichen Veranstaltungen gestalten zu können. Dabei soll Wert darauf gelegt werden, die Lieder auswendig vorzutragen, hieß es aus dem Vorstand.

Auch dem gesellschaftlichen Beisammensein soll wieder Rechnung getragen werden. Geplant sei etwa ein Grillnachmittag für alle aktiven und passiven Mitglieder. Im Spätherbst soll der Cäcilientag festlich begangen werden. Außerdem sei eine Fahrt zur Heideblüte geplant, an der neben allen aktiven und passiven Mitgliedern auch die Ehefrauen teilnehmen können.

Von Markus Riese / r

Gieboldehausen Verwaltungsgericht Göttingen weist Klage ab - Kommune darf Grabstätte für Parkplatz einebnen lassen

Gemeinden dürfen die Abräumung einer Grabstätte einfordern, wenn das Nutzungsrecht abgelaufen ist. Das hat das Verwaltungsgericht Göttingen entschieden. Das Gericht hat die Klage eines Bürgers gegen die Samtgemeinde Gieboldehausen abgewiesen.

15.01.2019
Gieboldehausen Neujahrsempfang in Gieboldehausen - Ehrungen für Basdorf und die „Lutze“

Wilfried Basdorf und die „Lutzvereinigung“ sind beim Neujahrsempfang des Fleckens Gieboldehausen für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement geehrt worden.

15.01.2019

Mit polnischen Weihnachtsliedern und mehrsprachigen Gebeten hat die Gemeinde Rüdershausen in der Sankt Andreas Kirche Toleranz gegenüber allerlei Ethnien bewiesen. Gesungen hat die St. Elisabeth-Band aus Salzgitter.

16.01.2019