Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Degenhardt neuer Ortsbrandmeister in Rüdershausen
Die Region Gieboldehausen Degenhardt neuer Ortsbrandmeister in Rüdershausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 08.04.2019
Wechsel an der Spitze der Feuerwehr Rüdershausen: Degenhardt (l.) folgt auf Lorenz. Quelle: R
Anzeige
Rüdershausen

Bei der Feuerwehr Rüdershausen steht eine Neuausrichtung an. Dies ist das Ergebnis der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr, bei der Ortsbrandmeister Marc Lorenz nicht nur auf die 27 Einsätze des abgelaufenen Jahres einging. Er stand nach zwölf Jahren im Amt nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung, da er künftig Verantwortung in der Samtgemeindefeuerwehr übernehmen wird. Den Wechsel in der Feuerwehr-Führung der Samtgemeinde hat gerade erst der Rat der Samtgemeinde beschlossen.

Bei der Wahl während der Versammlung wurde Steffen Degenhardt als neuer Ortsbrandmeister vorgeschlagen. Lorenz wird der Ortsfeuerwehr als Stellvertretender Ortsbrandmeister zur Verfügung stehen.

Anzeige

Neuwahlen und Ehrungen

Auch im Bereich der Nachwuchsförderung ergaben sich aus den Wahlen Neuerungen: Julia Jendrysik führt die Jugendfeuerwehr, Sascha Käsehagen übernimmt als Stellvertreter Verantwortung. Die Kinderfeuerwehr leitet Melissa Käsehagen an der Seite von Caecilia Ilemann. Lorenz bedankte sich bei deren Vorgängern, die viel zur Entwicklung der Wehr beigetragen hätten und nun aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung standen. Auch Thomas Ballhausen übergab sein Amt als Atemschutzgerätewart in die Hände von Martin Jegerczyk.

Weiterhin gab es Ehrungen und Beförderungen: Wolfgang Adam wurde zum Ersten Hauptfeuerwehrmann befördert, Steffen Degenhardt führt nun den Dienstgrad Oberlöschmeister. Mathias Ballhausen wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Geehrt für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Julia Jendrysik, Annika Rudolph, Lisa Hasselberg und Laura Kopp.

Im Jahr 2018 verzeichnete die Feuerwehr Rüdershausen acht Neuaufnahmen. „Damit blicken wir in eine solide in die Zukunft“, freute sich Lorenz.

Von Britta Eichner-Ramm / r

Gieboldehausen Frauenfrühstück in Krebeck - Landfrauen nehmen sich Zeit
07.04.2019
06.04.2019