Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Gieboldehäuser Geschwister erfolgreich im Casting
Die Region Gieboldehausen Gieboldehäuser Geschwister erfolgreich im Casting
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 26.08.2018
Anzeige
Gieboldehausen

Erfolge haben bei den Deutschen Castingsport-Meisterschaften in Katlenburg-Lindau die Gieboldehäuser Geschwister Niklas und Miriam Rohde eingeheimst.

Sie traten im Siebenkampf beziehungsweise Fünfkampf der Jugend und Junioren an. Miriam Rohde erkämpfte zweimal Silber und dreimal Bronze in den Einzelwertungen und konnte zusammen mit Hannah Rien aus Elvershausen in der Mannschaftswertung ein weiteres Mal den zweiten Platz ergattern.

Niklas Rohde erzielte in der Disziplin „Fliege weit Einhand“ den dritten Platz. Rien konnte sich außerdem über eine Bronzemedaille im Skisch freuen. Eyk Lillie aus Berka gewann zudem einmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze, Friedrich Karsten Gold in „Fliege zweihand weit 18 g“.

Die vier Sportler starteten für den Bremer Landesverband, da der Landesverband Niedersachsen nicht mehr zum Deutschen Angelfischerverband (DAFV) gehört.

Was ist Casting?

Casting ist ein Präzisionssport der Angler. Kleine Gewichte oder künstliche Köderfliegen werden an der Angel befestigt und müssen präzise auf Ziele in unterschiedlichen Entfernungen platziert oder weit geworfen werden. Es gibt neun Disziplinen.

Bei den Wettkämpfen in Lindau starteten 70 Aktive mit ihren Betreuern aus 13 Landesverbänden.

Von Nadine Eckermann