Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Pfadfinder planen Aktionen
Die Region Gieboldehausen Pfadfinder planen Aktionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 17.02.2016
Quelle: Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Gieboldehausen

Neun Jugendliche sind Mitglieder der neuen Gruppe. Ihre erste Aktion war die Teilnahme am Kinderkarneval im Jugendheim. Um auch die Eltern mehr in die Arbeit der Pfadfinder einzubinden und sie zu informieren, planen die Pfadfinder einen gemeinsamen Elternnachmittag am Sonntag, 6. März, im Pfarrsaal.

Von dem Erlös der Weihnachtsbaumaktion sollen 200 Euro an die Kinderpalliativstation in Göttingen gespendet werden, hat die Leiterrunde beschlossen. Der Betrag soll von Julia Sommer übergeben werden. Die Pfadfinderin hat bereits Kontakt zu der Station. Mitte Februar haben sich die dänischen Scouts aus Esbjerg für ihre alljährlichen Schneeabenteuer im Harz angemeldet. Sie werden wie gewohnt im alten Pfarrheim in Renshausen untergebracht.

Auch über Pfingsten werden Gäste erwartet. Die holländischen Pfadfinder aus Njimegen werden zum 40-jährigen Bestehen der Freundschaft zwischen den beiden Stämmen eingeladen. Etwa 40 Leiter und Rover aus Gieboldehausen werden an dem Treffen teilnehmen. Das Sommerlager der Pfadfinderstufe wird vom 23. bis 31. Juni in Szekesfehervar in Ungarn stattfinden.

Die Jungpfadfinder fahren zum Zellhof nach Österreich zum internationalen Sommerlager mit vielen Scouts aus ganz Europa. Als Gast in der Stammesleiterrunde war Anna-Lena Passior mit dabei. Sie ist Praktikantin des Gemeindereferenten und Stammeskuraten Thomas Bömecke. Die nächste Leiterrunde findet am Dienstag, 1. März, im Pfarrheim statt. red