Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Radfahrer starten in Rollshausen
Die Region Gieboldehausen Radfahrer starten in Rollshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 10.04.2019
Volksradfahren in Rollshausen. Quelle: Bänsch
Anzeige
Rollshausen

Das traditionelle Volksradfahren wird in Rollshausen seit den 1980er-Jahren vom Radfahrerverein (RV) Adler organisiert. Die Strecke führt nach Angaben von Lutz Göbert, Mitglied beim RV Adler, über Gieboldehausen, Wollbrandshausen, Bernshausen, Seulingen und Germershausen und hat eine Länge von rund 18 Kilometern. Einen Pokal erhalten die zwei teilnehmerstärksten Gruppen. Die jüngsten und ältesten Teilnehmer bei den Frauen und den Männern bekommen darüber hinaus ein Präsent.

Zwischen 12 Uhr und 14 Uhr spielen nach Angaben von Göbert die Original Landolfshäuser Blasmusik. Unter den Radfahrern wird ein Reise- und ein Restaurantgutschein sowie ein Präsentkorb verlost. In den vergangenen Jahren nahmen durchschnittlich rund 100 Radfahrer teil.

Von Lisa Hausmann

Gieboldehausen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr - Uhde neuer Ortsbrandmeister in Rollshausen

Stefan Uhde ist einstimmig zum neuen Ortsbrandmeister der Feuerwehr Rollshausen gewählt worden. Der bisherige Ortsbrandmeister Dieter Kreis ist nach 24 Jahren im Amt nicht wieder zur Wahl angetreten.

09.04.2019
Osterode Ortsverbänden Eichsfeld, Westharz und Leinetal - 84 Jubilare der IG Bau in Hattorf geehrt

84 Jubilare aus den Ortsverbänden Eichsfeld, Westharz und Leinetal mit ihren Partnern hat der Bezirksvorstand der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt nach Hattorf eingeladen. Im Gasthaus Trüter dankte der Vorsitzende Torsten Witt für die langjährige Treue.

09.04.2019
Gieboldehausen Sitzung des Rates der Gemeinde - Neuer Mietvertrag für DGH in Krebeck

Der Rat der Gemeinde Krebeck will in seiner Sitzung am Mittwoch, 10. April, den neuen Mietvertrag mit Hausordnung für das Bürgerhaus Krebeck beschließen. Damit wird der bisherige Mietvertrag außer Kraft gesetzt.

08.04.2019