Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rüdershausen Andacht zur Einheit der Christen in St. Andreas
Die Region Gieboldehausen Rüdershausen Andacht zur Einheit der Christen in St. Andreas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 24.01.2019
Vortrag zu Werten von Annegret Lange (Mitte) im Gemeindehaus. Sigrid Thies (l.) und Cornelia Franke (r.) gehören zum Organisationsteam der Frauengemeinschaft.
Vortrag zu Werten von Annegret Lange (Mitte) im Gemeindehaus. Sigrid Thies (l.) und Cornelia Franke (r.) gehören zum Organisationsteam der Frauengemeinschaft. Quelle: lel
Anzeige
Rüdershausen

Die Frauengemeinschaft Rüdershausen hat ihr monatliches Treffen in der St. Andreas-Kirche dieses Mal mit einer Andacht anlässlich der ökumenischen Gebetswoche für die Einheit der Christen und einem Vortrag im Gemeindehaus unter die Themen Gerechtigkeit und Achtsamkeit gestellt.

Andacht zur Gebetswoche zur Einheit der Christen in Rüdershausen Quelle: lel

Die Andacht hatten die Organisatorinnen Cornelia Franke, Sigrid Thies, Manuela Diedrich, Monika Hippel und Regina Steckel ausgesucht.

In einer gerechten Welt leben

Die Lesung aus dem Deuteronomium und die Fürbitten drehten sich um den Wunsch, in einer gerechten Welt zu leben und Institutionen und Menschen zu stützen, die dafür einstehen.

Zuhörer des Vortrags zu Werten von Annegret Lange Quelle: lel

Beim anschließenden Vortrag von Annegret Lange zu Werten blickten die Frauen in sich selbst: Offene Fragen wie „Was kann ich gut?“ oder Impulse dazu, wie man sich selbst und seine Wünsche in der Stille oder beim Tagträumen erkennt, führten in Gespräche.

Fehler bei sich selbst suchen

Achtsam gegenüber sich selbst zu sein und zu versuchen, Verletzungen aus der Vergangenheit zu vergessen, sei schwierig, betonte Lange. „Ich suche Fehler meist bei mir selbst“, sagte eine der Frauen. „Diese Werte denken und danach gehen, was mir gut tut, wird immer schwieriger im Alter.“ Lange ermutigte dazu, es trotzdem zu versuchen und mutig, achtsam und humorvoll mit sich selbst umzugehen.

Info: Jedes neue Mitglied ist herzlich in der Frauengemeinschaft willkommen. Die nächste Veranstaltung ist am Mittwoch, 13. Februar, ab 18.30 Uhr im Gemeindehaus St. Andreas, Georg-Schreiber-Straße 8. Gemeinsam schauen die Frauen den Film „Die Hütte“.

Von Lea Lang