Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Schloss Gieboldehausen: Podiumsdiskussion zur Zukunft des Gebäudes
Die Region Gieboldehausen

Schloss Gieboldehausen: Podiumsdiskussion zur Zukunft des Gebäudes

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.03.2021
Das Schloss Gieboldehausen steht im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion in der örtlichen KGS.
Das Schloss Gieboldehausen steht im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion in der örtlichen KGS. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Gieboldehausen

Gieboldehausen. Mit der Devise „Erst informieren, dann abstimmen“ veranstaltet der Flecken Gieboldehausen eine Podiumsdiskussion zur Zukunft des Schlosses. Es geht um einen Samtgemeinderatsbeschluss, um einen Bürgerentscheid – und um mehr Transparenz. Beginn am Freitag, 26. März, ist um 18 Uhr in der KGS Gieboldehausen.

Vor allem gehe es um die bauliche Zukunft des Gebäudes. Und um die Frage, ob das historische Herrenhaus in seinem Bestand ausschließlich saniert oder ob es im Bestand saniert und gleichzeitig um einen Anbau erweitert wird, teilte die Verwaltung der Samtgemeinde mit.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ratsbeschluss wird durch Abstimmung der Bürger ersetzt

Der Gemeinderatsbeschluss, mit dem mehrheitlich neben der Sanierung auch die Erweiterung beschlossen worden sei, werde durch eine Abstimmung aller stimmberechtigten Einwohner des Fleckens Gieboldehausen ersetzt, so die Verwaltung. Dieser Bürgerentscheid sei auf den 25. April terminiert worden.

An der Podiumsdiskussion könne eine begrenzte Zahl von Besuchern vor Ort nach Anmeldung unter der Telefonnummer 0 55 28 / 20 21 51 teilnehmen. Online ist die Teilnahme unter www.gotowebinar.de möglich – inklusive Chat-Funktion.

Von Stefan Kirchhoff