Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Spende an Familienzentren in Gieboldehausen
Die Region Gieboldehausen Spende an Familienzentren in Gieboldehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 27.12.2018
WRG-Geschäftsführer Detlef Barth (hockend) überreicht eine Spende an die Familienzentren in Gieboldehausen. Quelle: r
Anzeige
Gieboldehausen

Statt jährlicher Grußkarten zu Weihnachten zu verschicken, hat die Wirtschaftsförderung Region Göttingen 300 Euro an die Familienzentren St. Antonius und Heilige Familie in Gieboldehausen überreicht.

Spende der WRG

Große Freude herrschte kurz vor dem Weihnachtsfest in den Familienzentren Heilige Familie und St. Antonius in Gieboldehausen. Detlev Barth, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG), überreichte den beiden Einrichtungen einen Scheck mit 300 Euro für die Arbeit vor Ort.

Anzeige

Barth erläuterte bei der Übergabe, dass seine Geschellschaft die jährlichen Grußkarten zu Weihnachten ersetze durch eine Spende an Einrichtungen oder Organisationen. Steffen Ahrendhold (CDU), Bürgermeister der Samtgemeinde Gieboldehausen, habe sich dafür eingesetzt, dass die Spende in diesem Jahr an die Familienzentren St. Antonius und Heilige Familie übergeben werde.

Finanzielle Mittel für neue Wege

Mit den Angebote der Familienzentren werde mittlerweile der gesamten Sozialraum der Samtgemeinde Gieboldehausen erreicht, hatte der Bürgermeister die Anfrage begründet. Und es bedürfe finanzieller Mittel, wenn neue Wege beschritten werden. Das Leitungsteam der Einrichtungen, Evelin Thiede und Monika Nickel, freute sich mit den Kindern und Mitarbeiterinnen über die Spende und bedankte sich auch im Namen des Trägers, Pfarrer Matthias Kaminski. Die Hauptaufgabe der Familienzentren liege in der breitgefächerten Unterstützung von Familien, wofür das Geld gut investiert werde.

Von Rüdiger Franke

Gieboldehausen Laientheater in Wollbrandshausen - Krimikomödie am zweiten Weihnachtstag
27.12.2018
27.12.2018