Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Tafel-Team beschenkt Kinder in der Samtgemeinde Gieboldehausen
Die Region Gieboldehausen Tafel-Team beschenkt Kinder in der Samtgemeinde Gieboldehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 22.12.2018
Theodor Sommer vom Tafel-Team am Stand. Quelle: r
Anzeige
Gieboldehausen

Mit einem Info-Stand und einer Spielecke hat das Team der Gieboldehäuser Tafel am vierten Adventssonnabend auf seine Arbeit aufmerksam gemacht – und Kinderaugen zum Leuchten gebracht.

Es sei mittlerweile zu einer kleinen Tradition geworden, sagt Theodor Sommer vom Tafel-Team, am vierten Adventswochenende mit einem Mini-Weihnachtsmarkt am Supermarkt zu stehen. „Wir werfen dann immer den Grill an und verkaufen gespendete Marmelade zum Wohl der Tafel“, erklärt Sommer. Das „Highlight“ für die Kinder sei aber der Spielecke, aus der jedes Kind ein kleines Geschenk mitnehmen dürfe. Denn am Ende eines Besuchs stehe immer das Öffnen eines Türchens am Adventskalender. Auch in diesem Jahr seien alle Türchen geöffnet worden.

Suche nach Ehrenamtlichen

Während die Kinder gespielt hätten, sei er mit den Erwachsenen ins Gespräch gekommen, sagt Sommer. Wer darf zur Tafel kommen, wie läuft die Organisation? Fragen wie diese hätten interessierte Erwachsene gestellt. Das Tafel-Team habe seinerseits für eine ehrenamtliche Beteiligung geworben. Derzeit gebe es in Gieboldehausen rund 15 aktive Ehrenamtliche. Schwierig sei es aber Freiwillige zu finden, die Lebensmittel abholten und transportierten. Das fange damit an, dass sich nicht jeder zutraue, einen Sprinter zu fahren. Helfer müssten zudem verlässlich zu den notwendigen Terminen verfügbar sein, so der Chef der Verteilstelle.

Sowohl mit den Gesprächen als auch mit der Resonanz bei den Kindern sei er zufrieden, sagt Sommer. Wie hoch die Spendensumme des Tages sei, habe er noch nicht ermittelt.

Geschenke für Flüchtlingskinder

Bei dem Mini-Weihnachtsmarkt der Tafel handelte es sich nicht um die einzige Weihnachtsaktion in diesem Jahr. So hat die Gieboldehäuser Tafel gemeinsam mit den Kindern und Erziehern aus den Kindergärten in Rhumspringe und Rüdershausen sowie den Einrichtungen in Gieboldehausen Weihnachtspakete für die Kinder der in Wollershausen untergebrachten Geflüchteten gepackt. Jedes Kind bis 14 Jahre, unabhängig von der Religion, habe ein Päckchen bekommen, so Sommer.

Und die nächsten Aktivitäten stehen bereits bevor: eine Senioren-Weihnachtsfeier mit Konzert am Donnerstag, 27. Dezember, um 14 Uhr im Amtsrichter und der Senioren-Mittagstisch am 17. Januar um 17.30 Uhr.

Von Nadine Eckermann

Gieboldehausen Dienstjubiläen von drei Mitarbeiterinnen - 25 Jahre im Familienzentrum in Gieboldehausen

Drei Mitarbeiterinnen des Familienzentrums St. Antonius und Heilige Familie in Gieboldehausen haben Dienstjubiläum gefeiert. Seit 25 Jahren sind Tanja Schneider, Antje Rittmeier und Monika Keufner dort tätig.

20.12.2018

Der Landfrauenverein Bodensee plant gleich zu Beginn des neuen Jahres eine Krippenfahrt – und zwar am 3. Januar.

20.12.2018

Ein Schaden in fünfstelliger Höhe ist bei einer Brandstiftung in Obernfeld entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

19.12.2018