Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Tempolimit bei Wollbrandshausen aufgehoben
Die Region Gieboldehausen Tempolimit bei Wollbrandshausen aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 08.04.2019
Die neuen Windräder auf dem Höherberg sind inzwischen alle in Betrieb. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Wollbrandshausen

Mit Fertigstellung des Windparks am Höherberg bei Wollbrandshausen ist am Mittwoch das Tempolimit von 50 Stundenkilometern auf der Bundesstraße 27 aufgehoben worden. Auch die Schutzplanken, die für die Baustraßenzufahrt zum Windparkgelände abmontiert worden waren, sind wieder installiert worden. Das bestätigt Dieter Heise, Leiter der Straßenmeisterei in Herzberg.

Bauarbeiten abgeschlossen

Die Geschwindigkeitsbegrenzung war für die Dauer der Bauarbeiten für die sieben Windenergieanlagen von der Verkehrsbehörde des Landkreises angeordnet worden, um ein sicheres Ein- und Ausfahren der Baufahrzeuge zu gewährleisten. Auch die Zufahrt zur Baustelle musste eigens ausgebaut werden, um das Befahren des bestehenden Wirtschaftsweges zu ermöglichen.

Bedarfsgerechte Nachtbefeuerung fehlt noch

Wie Henrik Oliver von Oehsen, Sprecher des Windenergieanlagenbetreibers UKA, mitteilt, seien inzwischen alle acht Windräder in Betrieb. Einzig der sogenannte Radarturm, der für die bedarfsgerechte Nachtbefeuerung erforderlich ist, fehle noch. Für Neuanlagen sei das laut Gesetzgeber ab Mitte 2020 vorgeschrieben. In Gieboldehausen sei die bedarfsgerechte Nachtbefeuerung von Anfang an gefordert worden und Bestandteil der Genehmigung gewesen, so von Oehsen. Es gebe bisher noch nicht viele Windenergieanlagen, die die Technik bereits einsetzten. Die Planungen für das Genehmigungsverfahren für den Radarturm liefen. In den nächsten Wochen soll noch der Zufahrtsweg in den Normalzustand zurückversetzt werden.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Langjährige Ratsmitglieder sind am Donnerstag für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. Der Samtgemeindebürgermeister nahm die Ehrung des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes vor.

05.04.2019
Gieboldehausen Samtgemeinderat Gieboldehausen - Friedhofsgebühren neu kalkuliert

Die Bürger der Samtgemeinde Gieboldehausen müssen für Bestattungen künftig tiefer in die Tasche greifen. Grund: Die Gebühren für das Friedhofswesen wurden neu kalkuliert – und angepasst.

08.04.2019
Gieboldehausen Gemeindebüro Rhumspringe - Geänderte Öffnungszeiten

Auf die geänderten Öffnungszeiten des Gemeindebüros im April weist die Gemeinde Rhumspringe hin.

04.04.2019