Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Tiefbaumaßnahme: Mönchstraße in Renshausen ab 19. Oktober gesperrt
Die Region Gieboldehausen

Tiefbaumaßnahme: Mönchstraße in Renshausen ab 19. Oktober gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 14.10.2020
Mönchstraße in Renshausen Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Renshausen

Die ersten Arbeiten für die Tiefbaumaßnahme in der Burg- und Mönchstraße im Ortsteil Renshausen in Krebeck beginnen am Montag, 19. Oktober. Deswegen sei zunächst eine Vollsperrung der Mönchstraße erforderlich, heißt es in einer Pressemitteilung der Samtgemeinde Gieboldehausen.

Eine Linienbusverbindung ist nach Angaben der Samtgemeinde weiterhin sichergestellt. Der Busverkehr wird vom der Straße Am Kirchberg durch die Schäfergasse zur Burgstraße geleitet. Vor der Einmündung Burgstraße/Schäfergasse werde eine Ersatzhaltestelle für die eigentliche Haltestelle Lärchenweg eingerichtet.

Anzeige
GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Zusätzlich zu der Erneuerung des Straßenbelages soll auch ein Niederschlagswasserkanal eingebaut werden. Die Gesamtbaumaßnahme soll voraussichtlich im Oktober 2021 fertiggestellt werden. Durch mögliche witterungsbedingte Verzögerungen könnte dieser Termin jedoch noch verschoben werden. Die Verwaltungen der Samtgemeinde Gieboldehausen und der Gemeinde Krebeck bitten alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Von Pascal Wienecke