Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Totalschaden nach Unfall zwischen Gieboldehausen und Rüdershausen
Die Region Gieboldehausen Totalschaden nach Unfall zwischen Gieboldehausen und Rüdershausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 14.03.2020
Der Fahrer des Wagens hatte Glück: Sein Fahrzeug wurde bei einem Unfall bei Gieboldehausen nahezu zerstört, dem jungen Mann passierte fast nichts. Quelle: r / Feuerwehr
Anzeige
Gieboldehausen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 107 ist am frühen Sonnabendmorgen ein junger Mann verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr hatte er Glück im Unglück.

Wie Sprecher Holger Raabe mitteilte, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst gegen 5.15 Uhr alarmiert. Ein junger Autofahrer war auf der K 107 verunglückt. Mit seinem Skoda war er von Rüdershausen in Richtung Gieboldehausen unterwegs gewesen, als er ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam, durch den Graben rutschte, über eine Feldauffahrt schanzte und schließlich gegen einen Wasserdurchlass prallte.

Anzeige

Fahrzeug zerstört, Fahrer leicht verletzt

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall vollständig zerstört. „Der Fahrer hatte Glück, er wurde mit nur leichten Verletzungen ins Krankenhaus Duderstadt gebracht“, so Raabe. Wie er berichtete hatte er sich selbst aus dem Auto befreien können, weshalb die Feuerwehr die Einsatzstelle sicherte.

Von Nadine Eckermann