Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Erschließung für Baugebiet geplant
Die Region Gieboldehausen Erschließung für Baugebiet geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.01.2019
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Wollershausen

Der Gemeinderat hat während der öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 24. Januar, unter anderem den Beschluss für die Ausschreibung der Arbeiten zu fassen. Dann könnte, so hofft Wollershausens Bürgermeister Ulrich Schakowske (SPD), „mit dem ersten Sonnenstrahl im Frühjar“ mit der Erschließung begonnen werden. Den Bebauungsplan hatte der Gemeinderat in seiner Sitzung im Dezember beschlossen. Für die Erschließung des an das bestehende Baugebiet „Zur Birnreeke“ angrenzende neue Gebiet mit sechs neuen Bauplätzen und den Endausbau des bestehenden Baugebietes kalkuliert die Gemeinde Wollershausen mit Kosten in Höhe von rund 300000 Euro. Ein Teil war nach Angaben des Bürgermeisters schon im vergangenen Jahr im Haushalt vorgesehen und sei jetzt in die Haushaltsplanung 2019 übertragen worden.

Der Etat 2019 und die geplanten Investitionen der Gemeinde sind ein weiteres Thema, mit dem sich der Gemeinderat beschäftigen wird. Eingeplant sind im Etat-Entwurf Mittel für „umfangreiche Unterhaltungsarbeiten“ unter anderem im Dorfgemeinschaftshaus, an den Gemeindestraßen, an der Straßenbeleuchtung und am Gemeindewald“, so Schakowske sagt. Auch für den Kindergarten sind 35000 Euro vorgesehen.

Anzeige

Weitere Themen der Ratssitzung sind die Jahresrechnung 2015 und die Genehmigung von über- und außerplanmäßigen Ausgaben im selben Jahr. Ferner soll ein Wahlvorstand für die Europawahl am 26. Mai gebildet werden und es sollen Büroschränke und eine Motorsäge angeschafft werden. Die Sitzung beginnt am Donnerstag, 24. Januar, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Siedlungsstraße 4.

Von Britta Eichner-Ramm

Gieboldehausen Ab Februar in Gieboldehausen - Offene Sprechstunde
23.01.2019
23.01.2019