Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Dorfflohmarkt in Bilshausen am Sonntag
Die Region Gieboldehausen Dorfflohmarkt in Bilshausen am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 27.07.2019
Dorfflohmarkt in Bilshausen im vergangenen Jahr. Quelle: Axel Artmann
Anzeige
Bilshausen

Im vergangenen Jahr war Premiere. Jetzt wird es zum zweiten Mal wird es in Bilshausen einen Dorfflohmarkt geben: am Sonntag, 28. Juli. Etwa 130 Stände wird es diesmal geben.

Mit dieser riesigen Zahl an Anmeldungen hätten die Organisatorinnen nicht gerechnet. Waren es im vergangenen Jahr beim ersten Dofflohmarkt in Bilshausen noch 42 Stände – „da waren wir schon total begeistert“ – so lagen sich bis Freitagabend inzwischen gut 130 Anmeldungen vor, berichtet Katrin Nöfer. Sie organisiert wie schon 2018 auch den zweiten Dorfflohmarkt zusammen mit Tina Ilsemann. Aufgrund der positiven Resonanz und Anfragen schon kurz nach dem Markt im vergangenen Jahr stand für beide fest: 2019 wird es eine zweite Auflage geben.

„Dorf hält zusammen“

„Es ist gigantisch, wie das Dorf hier zusammenhält“, freut sich Nöfer über das Miteinander. Viele Einwohner haben sich mit Nachbarn oder Verwandten oder Freunden zusammengetan. Und so wird es auf einigen Grundstücken im Ort gleich mehrere Stände geben. Die Standorte sind auf einem Dorfplan auf dem eigens erstellten Flyer verzeichnet. Diesen wollen die Organisatorinnen allerdings erst am Sonntag ausgeben, um zu verhindern, dass Auswärtige die Standbetreiber am frühen Morgen schon aus dem Bett klingeln. Offizieller Start des Flohmarktes ist nämlich erst um 10 Uhr, abgebaut wird gegen 16 Uhr.

Mit dabei ist diesmal die Schola der katholischen Pfarrgemeinde, die an ihrem Stand Kaffee und Kuchen, aber auch Kinderschminken und Spiele anbieten. Toms Hütte wird in der Ortsmitte für die Verpflegung der Schnäppchenjäger sorgen, der Minigolfplatz stellt seine Toiletten zur Verfügung.

Beim Parken die Regeln beachten

Die Gemeinde stellt die Parkplätze an Sportplatz und Schützenplatz zur Verfügung. Die Organisatorinnen appellieren an alle auswärtigen Flohmarktbesucher, sich an die Straßenverkehrsregeln zu halten und nicht etwa Einfahrten oder Rettungswege zuzuparken oder den Durchgangsverkehr zu behindern.

Der Erlös aus den Standgebühren und den Beiträgen der Firmen auf dem Flyer soll der Schola zugute kommen, kündigt Nöfer an. Und auch vom vorigen Jahr der Erlös, den eigentlich der Heimat- und Verkehrsverein bekommen sollte, soll für die Kinder- und Jugendarbeit der Schola verwendet werden.

Wissenswertes über Dorfflohmärkte und die Regeln, die dabei gelten, hat das Tageblatt im Juni berichtet. Der Dorfflohmarkt in Bilshausen ist eine rein private Veranstaltung, die Stände stehen auf privaten Grundstücken. „Jeder haftet für sich selbst“, sagt Nöfer.

Von Britta Eichner-Ramm

Der TSV Renshausen richtet den 40. Volkswandertag aus. Am Sonntag, 4. August, können die Teilnehmer zwischen zwei unterschiedlich langen Strecken wählen.

27.07.2019

Auf Initiative des Duderstädter Bürgermeisterkandidaten Feike (FDP) hatten die Liberalen eine kleine Anfrage an die Landesregierung zum Stand der B 247-Verlegung gestellt. Jetzt liegen die Antworten vor.

25.07.2019

Wie wird grüner Strom aus Wind erzeugt? Antworten soll das Windparkfest der Energieparkentwickler Umweltgerechte Kraftanlagen (UKA) am Höherberg in Gieboldehausen am 2. August geben.

25.07.2019