Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Diemarden hat jetzt ein Hotel
Die Region Gleichen Diemarden hat jetzt ein Hotel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 07.07.2019
In Diemarden haben Mitglieder der Kirchengemeinde, weitere Bürger und Dorfmoderator Willi Gräbe ein Insektenhotel gebaut. Quelle: R
Diemarden

Es ist 1,70 hoch, 2,30 Meter breit und kann unzähligen Gästen ein Zimmer bieten: Ehrenamtlich haben Diemardener Bürger ein großes Insektenhotel gebaut. Es steht jetzt am alten Friedhof des Ortes.„Das passt“, sagt Hotelinitiator und Dorfmoderator Willi Gräbe. Denn der Friedhof am Gänseberg wird zurzeit in eine naturfreundliche, parkähnliche Anlage umgestaltet.

Mit dem Radlader positioniert Wilhelm Isenberg das Insektenhotel an seinem Standort. Quelle: R

Er habe schnell Mitstreiter für die Idee begeistern können, erklärt Gräbe. Zunächst seien Kirchenvorstand Gerhard Sardemann und sein Gremium mit in das Projekt eingestiegen. Nachbarn und Freunden hätten Material gespendet, die Firma Dach&Wand Weiss GmbH Dachziegel. Und Landwirt Wilhelm Isenberg die Kraft seines Radladers zum Aufstellen

Unzählige Löcher für viele Insektenarten

Nach Recherchen im Internet und in Fachliteratur seien gemeinsam Füllmaterialien wie Holz, Totholz, Bambus, Trockengras und Ziegelsteine zunächst auf Länge gebracht worden. Anschließend seien unzählige Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern für die verschiedensten Insekten, wie Wildbiene, Falter, Käfer, Fliege und Netzflügler gebohrt worden. Christa Gräbe habe die Hotelfächer schließlich beidseitig damit befüllt. Inzwischen steht das Hotel – „auch zur Freude der Friedhofbesucher“, so Gräbe.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kinder aus Reinhausen und Diemarden legen blühende Bienenwiese an

Kreistag Göttingen setzt sich für Insektenschutz ein

70000 Quadratmeter Blühstreifen rund um Göttingen

Imker im Landkreis setzen sich für den Naturschutz ein

So erreichen Sie den Autor: Tel.: 0551/901731, Mail: u.schubert@goettinger-tageblatt.de; Twitter: @goeschubi, Facebook: Goeschubi GT

Von Ulrich Schubert

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Gleichen Vollkornbäckerei investiert - Backhaus eröffnet Cafe in Klein Lengden

Das Backhaus in Klein Lengden hat seine Produktions- und Verkaufsfläche vergrößert und am Dienstag ein Cafe eröffnet.

05.07.2019

Taglilienfest wird am Sonnabend, 13. Juli, im Rosenpark in Reinhausen von 12 bis 17 Uhr gefeiert. Derzeit blühen die frühen und mittelfrühen Arten der etwa 370 Tagliliensorten in der Parkanlage.

04.07.2019

Der neue Eigentümer eines Grundstückes an der Schmiedegasse in der Bischhausen muss, wenn er sich gestört fühlt einen Ballfangzaun auf eigene Kosten verlängern. Das haben die Mitglieder des Ortsrates im Kaufvertrag festgehalten.

29.06.2019