Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Südamerikanische Gäste beim Kartoffelblütenfest
Die Region Gleichen Südamerikanische Gäste beim Kartoffelblütenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.06.2019
Auf dem Feld in Reinhausen zeigen sich derzeit die Blüten der Kartoffelpflanzen Quelle: r
Anzeige
Reinhausen

Das Waldpädagogikzentrum Göttingen – Regionales Umweltzentrum Reinhausen (RUZ) organisiert am Sonnabend, 22. Juni, das Südamerikanische Kartoffelblütenfest auf der Domäne, Kirchberg 10. Von 15 Uhr bis 18 Uhr können sich Kinder und Erwachsene auf regionale Tanz- und Musikgruppen aus Peru, Bolivien, Kolumbien, Argentinien, Chile, Venezuela und Deutschland freuen. „Mit ihren Aufführungen möchten die Akteure an die Traditionen und Rituale der Inkakulturen anknüpfen“, erzählt RUZ-Sprecher Burkhard Verch.

Außerschulischer Lernstandort

Das RUZ fungiert als Lernstandort des Kulturministerium Niedersachsens zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Um Erwachsene und Kinder über die Vielfalt der regionalen Landschafts- und Naturkulturen aufzuklären, organisiert das RUZ Reinhausen regelmäßig Veranstaltungen. Diese finden unter anderem im Wiesen-, Acker, und Gartenbereich statt. Das Umweltzentrum wird von den Niedersächsischen Landesforsten betrieben.

Kinder über die Kartoffel aufklären

Insbesondere für Kinder und Grundschulklassen organisiert das RUZ Projekte, um sie über die Biodiversität aufzuklären. Im Mittelpunkt steht unter anderem die Kartoffel. Im April, Juni und September bietet das Reinhäuser Umweltzentrum regelmäßig ein Kartoffelprogramm mit drei Aktionstagen für Grundschulklassen an. „Unterstützt wird das RUZ dabei von einem ehemaligen Landwirt mit seinem Trecker, was für die Kinder immer ein Riesenerlebnis bedeutet“, berichtet Verch.

Bei solchen Veranstaltungen lernen die kleinen Besucher die Geschichte der südamerikanischen Kulturpflanze kennen, wie sie gepflanzt und anschließend geerntet wird. Damit die Kinder wieder „auf den vielfältigen Geschmack dieses sehr gesunden Nahrungsmittel“ kommen, können die Kinder verschiedene Kartoffelsorten probieren, sagt Verch.

Jährlich baut das RUZ mit Kindern mehr als 60 Kartoffelsorten an. Neben der Aufklärung über die Kulturpflanze möchte man auch zur Erhaltung seltener Kartoffelsorten beitragen. „Mit der Sortenvielfalt lässt sich sehr gut die Brücke nach Südamerika schlagen. Sie spielt insbesondere in der Kultur der Andenvölker immer noch eine große – auch spirituelle – Rolle.“ Das südamerikanische Kartoffelblütenfest gilt als eine gute Gelegenheit, um den südamerikanischen Ursprung vorzustellen und den Kartoffelanbau in Reinhausen zu präsentieren.

Blütenmeer und südamerikanische Vorstellungen

Um das Blütenmeer zu bestaunen, werden die Besucher am Sonnabend mit den Organisatoren zum Kartoffelfeld wandern. Vor Ort soll ein südamerikanisches Kartoffelblüten-Ritual stattfinden.

Danach wird die Tanzgruppe AmériArte Danza im RUZ-Seminargebäude auftreten. Die Band Cumbia & Co spielt im Anschluss traditionelle Anden-Musik. „Der Kirchberg wird kurzer Hand in die Anden versetzt“, sagt Verch. Die südamerikanischen Gäste werden die Besucher beim Fest über die Tänze, die Musikstücke, die Rituale und den Kartoffelanbau informieren. Nach Angaben des RUZ Reinhausen gibt es Attraktionen für die Kinder. Die Veranstalter bieten peruanische Snacks mit Kartoffeln an.

Das Kartoffelblütenfest findet am Sonnabend, 22. Juni, von 15 Uhr bis 18 Uhr auf der Domäne Reinhausen, Kirchberg 10, statt. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten. Der Eintritt beträgt sechs Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder.

Von Laura Giebner

Regional „Jazz ohne Gleichen“ - Festival nur mit Musikerinnen

Die Organisatoren des Festivals „Jazz ohne Gleichen“ am 24. und 25 August denken sich immer ein Thema aus für ihre Wochenendveranstaltung in Rittmarshausen. In diesem Jahr: „Frauen machen Jazz“.

13.06.2019

Der Männergesangverein Bischhausen feiert in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag. Dazu hat er eine Chronik herausgegeben und ein dreitägiges Fest vorbereitet.

12.06.2019
Gleichen Polizei sucht Zeugen - Mauer gerammt und geflohen

Vermutlich beim Wenden hat der Fahrer eines dunkelblauen Wagens in Klein Lengden eine Sandsteinmauer beschädigt. Die Polizei Friedland sucht Zeugen der Unfallflucht.

12.06.2019