Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen 150 Jahre Männergesangverein Bischhausen
Die Region Gleichen 150 Jahre Männergesangverein Bischhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 12.06.2019
MGV Bischhausen probt, unter Leitung von Jürgen Just. Quelle: Foto: Richter
Anzeige
Bischhausen

Der Männergesangverein Eintracht Bischhausen (MGV) kann auf eine 150-jährige Geschichte zurückblicken. Gegründet wurde Verein am 2. Januar 1869. Er ist somit einer der ersten Gesangvereine, die im heutigen Landkreis Göttingen gegründet wurden, heißt es in der Vereinschronik.

Erster Dirigent des Vereins war Heinrich Thormälen, der gleichzeitig als Lehrer im Ort tätig war. Er hat auch die Geschichte des Vereins für die ersten 20 Jahre festgehalten. Dort ist unter anderem zu lesen, dass der Verein zehn Jahre nach der Gründung seine erneuerten Statuten beim königlich-preußischen Amtsgericht in Reinhausen vorlegen musste. In diesen ist festgehalten, dass der Zweck des Vereins ist, hauptsächlich den Kirchengesang zu fördern, gute Volkslieder in Gebrauch zu bringen und überall gute Sitten, Liebe und Einigkeit zu fördern. Politik hingegen in den Liedern keine Rolle spiele. „Mittlerweile haben wir die Statuten an die heutigen Gegebenheiten angepasst. Es darf aber nicht vergessen werden, dass sie damals vermutlich auf den staatlichen Einfluss zurückgingen“, erklärt der Vereinsvorsitzende Henning Rauch.

1979: Zusammenschluss mit Bremke

In den ersten Jahren nach der Gründung zählte der Verein 38 aktive und elf passive Mitglieder. Bis 1900 wuchs die Zahl auf mehr als 50 aktive Mitglieder an. Doch in den kommenden Jahrzehnten, die unter anderem von den beiden Weltkriegen geprägt waren, nahmen immer weniger Männer an den regelmäßigen Übungsabenden teil, sodass es im Jahr 1979 eine entscheidende Veränderung für den Verein gab, denn es folgte der Zusammenschluss mit dem MGV Bremke. Denn dieser hatte zum einen ähnliche Nachwuchssorgen wie der MGV Bischhausen und zudem keinen Dirigenten. Daher beschlossen die Vorstände, „dass sich die beiden Vereine in Zukunft gegenseitig unterstützen und die musikalische Arbeit gemeinsam fortsetzen“. Trotz anfänglicher Bedenken bei den Sängern, habe sich dann herausgestellt, dass durch den Zusammenschluss eine starke Chorgemeinschaft entstanden sei. Mittlerweile sei der Chor ein wichtiges Bindeglied zwischen beiden Orten geworden.

Jüngster Sänger ist 15 Jahre

In den vergangenen Jahren habe die Problematik, dass Chöre keinen Nachwuchs finden, noch weiter zugenommen, sodass zum einen ein Teil der früheren Vereine nicht mehr existiere und zum anderen hätten die existierenden Vereine oftmals Probleme, für Auftritte genug Personal zusammen zu bekommen. Hier habe der MGV Bischhausen hingegen das Glück, das Chorleiter Jürgen Just aus Rittmarshausen, mehrere Chöre leite, und somit auch in den anderen Chören nachgefragt werden könne, ob mit Personal ausgeholfen werden könne. Froh ist Rauch aber darüber, dass es in Bischhausen derzeit nicht nur Sänger unter 30 Jahren, sondern sogar einen erst 15 Jahre alten Nachwuchssänger gibt. Dennoch denke er, was den Fortbestand des Vereins angehe nicht weiter als in zehn Jahresschritten. „Ich denke, das ist einer guter Zeitrahmen“, sagt Rauch.

150 Jahre Männergesangverein Bischhausen wird von Freitag, 14. Juni, bis Sonntag, 16. Juni, in der Halle von Steffen Haupt, Obertor 5 in Bischhausen, gefeiert. „Wir feiern drei Tage, weil wir die Halle für unser Sängerfest extra herrichten müssen, und sich der Aufwand für einen Tag nicht lohne“, sagt Rauch. Bereits seit mehreren Wochen seien sie jeden Sonnabend in der Halle, damit bis zum Fest alles fertig sei. Derzeit seien die Sänger zudem dabei für das Fest mit dem „Sängergruß“ ein neues Lied einzustudieren.

Das Festprogramm in Bischhausen

Den Auftakt für das Sängerfest bildet am Freitag, 14. Juni, ein Festgottesdienst. Für Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Juni, ist ein Freundschaftssingen mit befreundeten Vereinen geplant. Beginn hierfür ist am Sonnabend um 19.30 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Mit dabei sein werden der MGV Concordia Uder, der Gesangverein Reinhausen, der Kirchenchor St. Nikolaus Siemerode, der MGV Waldesgrün von 1892 Holzerode, MGV Seulingen, der gemischte Chor Desingerode/Waake-Bösinghausen, der Gesangverein Cäcilia Rohrberg, der Gesangverein Klein Lengden, der Gleichenchor Gelliehausen, der MGV Neuendorf, Gemischter Chor Ballenhausen, der MGV Diemarden der Männerchor zu Gelliehausen und der MGV Rittmarshausen.

Von Vera Wölk

Gleichen Polizei sucht Zeugen - Mauer gerammt und geflohen

Vermutlich beim Wenden hat der Fahrer eines dunkelblauen Wagens in Klein Lengden eine Sandsteinmauer beschädigt. Die Polizei Friedland sucht Zeugen der Unfallflucht.

12.06.2019

Die Polizei sucht einen flüchtigen Lkw-Fahrer. Er soll vergangene Woche bei Klein Lengden einen Unfall verursacht haben und dann geflohen sein.

03.06.2019
Friedland Wendebachstausee - Badesaison beginnt

Die Badesaison am Wendebachstausee bei Reinhausen hat begonnen. Doch bei der offiziellen Eröffnung wagte trotz 19 Grad Celsius Wassertemperatur keiner der Gäste den Sprung ins Wasser.

28.05.2019