Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Die kuriosen Erlebnisse von Pastor Hesse
Die Region Gleichen Die kuriosen Erlebnisse von Pastor Hesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 11.09.2019
Otmar Hesse präsentiert sine Ortschronik. Quelle: R
Anzeige
Bischhausen/Weißenborn

Vier Jahre lang war Otmar Hesse Pastor in Bischhausen und Weißenborn. Vier Jahre, in denen der spätere Propst und Oberbürgermeister von Goslar die beiden Dörfer und ihre Menschen kennen und lieben gelernt hat. Fast 50 Jahre später hat er jetzt eine Art Kurz-Chonik über seine Zeit in den beiden Gleichen-Dörfer geschrieben. Am Sonntag, 15. September, will der „Dorfpastor“ seinen ganz persönlichen „Beitrag zur Ortsgeschichte“ in den Jahren 1967 bis 1971 präsentieren.

Es sind die kleinen, menschlichen Begegnungen und Geschichten, die dieses Heft auch für Außenstehende lesenswert machen. Trocken und zugleich mitfühlend wie mitreißend schildert Hesse seine ersten Eindrücke vom völlig verfallenen Pfarrhaus in Bischhausen, in das er 1967 einziehen sollte. Fast zum Brüllen komisch sind seine Erinnerungen an eine fast vergessene Urne auf einer Fensterbank beim Bürgermeister der Nachbargemeinde und seine erste Urnenbeisetzung.

Viele persönliche Einsichten

Hesse hat ein Sammelsurium kleiner Kapitel zusammengestellt, in das sich immer wieder persönliche Erlebnisse des Pastors mit erklärenden Dorfgeschichten mischen. Ganz nebenbei liefert der 79-Jährige auf den 60 Seiten des Din-A-4-Heftes etliche Informationen über die Kirchen in Weißenborn und Bischhausen, über damalige Gottesdienste und Glockenweihen, Frauenkreise und das Vereinsleben, das er zum Teil selbst mit prägte. Und über das er als „Korrespondent“ im Tageblatt berichtete.

Hesse selbst wurde nach seiner ersten Pfarrstelle in der heutigen Gemeinde Gleichen evangelischer Landesjugendpfarrer in Braunschweig, promovierte in Göttingen, wurde Leiter der ev. Landjugendakademie Altenkirchen und 1987 Propst in Goslar. Von 2000 bis 2006 war er hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt. Die Lesung im Feuerwehrhaus am Dammtor in Bischhausen beginnt um 15 Uhr.     

Von Ulrich Schubert

Die Dorfverschönerung soll vorangetrieben, die Dorferneuerung verlängert werden. Warum es nicht ganz einfach ist, für mehr Blühpflanzen zu sorgen, verrät Benniehausens Ortsbürgermeister.

05.09.2019
Ortsrat Benniehausen - Jugendraum soll reaktiviert werden

Nach einem Generationswechsel kaum noch genutzt wird der Jugendraum in Benniehausen. Das soll sich ändern. Ob das gelingt, hängt von den Jugendlichen im Ort ab.

31.08.2019

Kreisrat Marcel Rithig hat Helga Hattemer aus Gleichen das Bundesverdienstkreuz für ihre Verdienste um das Allgemeinwohl verliehen. Hattemer sei „die Verkörperung bürgerschaftlichen Engagements“.

30.08.2019