Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Wieder frei, aber schlammig
Die Region Gleichen Wieder frei, aber schlammig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.02.2018
Radweg zwischen Klein Lengden und Benniehausen bei der Steinsmühle. Quelle: Peter Krüger-Lenz
Anzeige
Klein Lengden

Wer von Göttingen nach Benniehausen, Wöllmarshausen, Rittmarshausen oder weiter radeln möchte, stehe vor einer bitteren Alternative, hat Manfred Sohn mitgeteilt. Das Problem: Bäume lägen auf dem Fahrradweg, umgeworfen von Sturm „Friederike“. Die Gleichener Gemeindeverwaltung gibt Entwarnung. Mehr noch: Sogar die schlammigen Pfützen sollen bald beseitigt sein.

Nur noch Spuren großer Fahrzeuge und wenige kleine Ästchen zeugen davon, dass der Radweg bei der Steinsmühle nahe der Spinnerei im Gartetal bis vor kurzem noch unpassierbar war. „Der Waldeigentümer hat aufgeräumt“, sagt Rainer Barwing, Leiter des Bau- und Ordnungsamtes der Gemeinde Gleichen. Bedeutend besser zu befahren, ist der Weg dennoch nicht. Schlamm und Pfützen machen das Fortkommen zum Balanceakt und verdrecken Fahrrad und Kleidung. Barwing stellt Abhilfe in Aussicht. Unterhaltungsmaßnahmen seien bereits geplant. Doch das Wetter ließ eine Umsetzung bislang nicht zu. Doch mit Besserung der Bedingungen werde die Reparatur des Fahrradweges angegangen. Weitere Behinderungen durch Sturmschäden, die noch nicht beseitigt seien, seien ihm nicht bekannt, sagt Barwing. pek

Von Peter Krüger-Lenz

Gleichen Geflüchtete: 1945 und heute - Neues Integrationsprojekt in Sattenhausen
27.01.2018
24.01.2018