Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Helgard Hattemer erhält Bundesverdienstkreuz
Die Region Gleichen Helgard Hattemer erhält Bundesverdienstkreuz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 30.08.2019
Helgard Hattemer Quelle: r
Anzeige
Göttingen/Gleichen

Der Bundespräsident hat Helgard Hattemer das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die Gleichenerin erhält die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Allgemeinwohl für ihr soziales Engagement. Kreisrat Marcel Riethig überreichte den Orden im Rahmen einer Feierstunde mit Familie, Freunden und Wegbegleitern.

Riethig würdigte ihren jahrzehntelangen Einsatz für Menschen in Not. „Das Besondere am Wirken von Helgard Hattemer ist die Art ihres Engagements: Sie leistet konkrete Hilfe für Menschen; sie leistet Hilfe vor Ort; sie leistet Hilfe, die ankommt; sie organisiert Hilfe, die Menschen mitnimmt“, fasste er zusammen. Sie sei unermüdlich und uneigennützig, sporne andere an, sei immer ansprechbar und sofort zur Stelle, wenn Hilfe benötigt werde.

Unterstützt mehrere Göttinger Projekte und Initiativen

Beispielhaft nannte der Kreisrat die Unterstützung für die Göttinger Tafel, die Jugendhilfe am Rohns, Kimbu, den Frauen-Notruf und die Psychagogische Kinder- und Jugendhilfe Rittmarshausen sowie die Beteiligung an der Gründung des Damen-Lions-Clubs Bettina von Arnim. Darüber hinaus habe sie vielen Menschen in akuten Notsituationen geholfen.

Helgard Hattemer ist ein Vorbild. Sie ist die Verkörperung bürgerschaftlichen Engagements. Ihr Wirken ist beispielgebend und für unser Gemeinwesen unverzichtbar“, so Riethig.

Von Lea Lang

Nach dem Rücktritt der bisherigen Bürgermeisterin sitzen nur noch vier statt fünf Politiker im Ortsrat von Kerstlingerode. Am Dienstag hat das Gremium aber eine neue Ortsbürgermeisterin gewählt.

28.08.2019
Northeim Kalefeld und Rittmarshausen Raubüberfälle: Prozess hat begonnen

Um zwei bewaffnete Raubüberfälle in Kalefeld dreht sich ein Prozess, der jetzt vor dem Landgericht Göttingen begonnen hat. Angeklagt sind fünf Männer und zwei Frauen aus der Region.

27.08.2019

Die Waldbühne Bremke und die Feuerwehr im Ort haben jeweils einen Defibrillator erhalten. Eine Vertreterin der VR Bank Südniedersachsen überreichte die verlosten Geräte im Gesamtwert von 2800 Euro.

27.08.2019