Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Umweltinitiative spendet Kita Rittmarshausen ein Hochbeet
Die Region Gleichen Umweltinitiative spendet Kita Rittmarshausen ein Hochbeet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 21.12.2017
Am ersten Tag haben die Kinder ihr neues Hochbeet mit Papierblumen „bepflanzt“. Quelle: r
Anzeige
Rittmarshausen

Gemeinsam mit den Kindern haben der Ortsbürgermeister Chicgoua Noubactep (freie Wählergemeinschaft), Leiterin Ilona Wolf und Erzieherin Anja Stahn das Hochbeet in Betrieb genommen. „Die Arbeit mit der Natur ist eine wichtige Erfahrung für die Kinder, die wir nun noch besser ermöglichen können“, freute sich Wolf. Auf dem Beet sollen vorwiegend Küchenkräuter und Gemüse für die hauseigene Küche gezüchtet werden. „Stahn war bei dieser Ausschreibung federführend und ohne sie hätten wir nicht von der Möglichkeit einer Hochbeet-Spende erfahren“, bedankte sich Wolf.

Die Town und Country Stiftung bietet mit diesem Projekt Kindern die Möglichkeit, Erfahrungen und Fertigkeiten mit Nutzpflanzen und Blumen bereits früh zu sammeln. „Den Kindern können hier unterschiedlichste Aufgaben und damit Verantwortung übertragen werden – ein toller, zugleich spielerischer Lernort, den wir an vielen Orten in Deutschland einrichten“, berichtete Borchard. Die Town und Country Stiftung hat 2012 gemeinsam mit „netzwerk natur“ und dem Deutschen Franchise-Verband (DFV) die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur gestartet, die seit Mitte 2016 von der Town und Country Stiftung getragen wird. Die Umwelt-Initiative engagiert sich mit den Pflanzenwelten im Themenkomplex Bilogische Vielfalt zum Anlass der UN ausgerufenene „Dekade Biologische Vielfalt“.

Von Vionn Klawunn