Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Projekt „Mahlzeit“ erhält Unterstützung
Die Region Göttingen Projekt „Mahlzeit“ erhält Unterstützung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 29.08.2018
Landesvorsitzende Ilona Wöhlert freut sich über die Spende. Quelle: r
Göttingen

Mit dem Projekt „Ma(h)lZeit – Alle an einen Tisch“ unterstützt der Verband kinderreicher Familien Deutschland im Landesverband Mehrkindfamilien bei der nachhaltigen Verbesserung ihrer Ernährung. Für dieses Engagement wurde der Verband mit 1000 Euro durch die „Town & Country Stiftung“ gefördert.

Das Projekt richtet sich nach Angaben der Town & Country Stiftung an Mehrkindfamilien aus Göttingen und Umgebung. Bei Familien mit drei oder mehr Kindern sei die finanzielle Situation oftmals angespannt. Die Kosten für die Ernährung würden häufig einen großen Teil des Haushaltseinkommens binden. Aus diesem Bedarf heraus sei das Projekt „Ma(h)lZeit“ entstanden. Bei den Treffen werde zusammen eingekauft, gekocht und gegessen.

Die Town & Country Stiftung hat den Stiftungspreis zum sechsten Mal vergeben. In diesem Jahr wurden 500 Einrichtungen mit jeweils 1000 Euro gefördert.

Von Vera Wölk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Umweltgewerkschaft Harz-Leine ruft zur Teilnahme an einer Kundgebung gegen Krieg und Faschismus auf, die am Sonnabend, 1. September, von 13 bis 15 Uhr am Gänseliesel stattfindet.

29.08.2018

Wein made in Niedersachsen: In Göttingen hat der Winzer-Pionier Jürgen Jenssen in dieser Woche seine erste Ernte eingebracht.

29.08.2018
Göttingen Landwirtschaft in Südniedersachsen - Bauern säen nur halb so viel Raps

Die Trockenheit aber auch die Begrenzung des Insektizid-Einsatzes beeinflussen die Aussaat des Rapses. Nur etwa auf der Hälfte der sonst üblichen Fläche bringen die Bauern derzeit die Frucht aus.

29.08.2018