Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen In der Innenstadt könnten rund 150 Parkplätze entstehen
Die Region Göttingen In der Innenstadt könnten rund 150 Parkplätze entstehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:43 02.12.2019
So soll das neue Parkhaus am Göttinger Finanzamt aussehen. Quelle: Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften
Anzeige
Göttingen

Im Jahr 2013 musste das Parkhaus des Göttinger Finanzamtes am Maschmühlenweg gesperrt werden, Einsturzgefahr drohte. Das staatliche Baumanagement ordnete die sofortige Sperrung an. Ursache: Streusalz hatte dem Gebäude erheblichen Schaden zugefügt. „Ob und wann es vom zuständigen Land Niedersachsen saniert oder erneuert wird, ist völlig offen“, sagte der damalige Finanzamtsvorsteher Manfred Scheffel. Für die Angestellten des Hauses, aber auch für die Besucher ergab sich ein Problem.

2013 wurde das Parkhaus des Finanzamtes geschlossen. Quelle: Christina Hinzmann

Jahre vergingen, selbst ein Besuch des Finanzministers Peter-Jürgen Scheider (SPD), Vorgänger von Reinhold Hilbers (CDU), im April 2014 fruchtete nicht. Doch im Jahr 2015 teilte dann die SPD-Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta mit: Das Parkhaus werde kommen. Dies sei auf der Klausurtagung des Landeskabinetts beschlossen worden. 3,5 Millionen Euro werde das Land dafür bereitstellen. Doch es geschah – nichts.

Jetzt gibt es ein Licht am Endes des Tunnels. „Für den Abriss und Neubau des abgängigen Parkdecks des Finanzamtes Göttingen ist eine landeseigene Baumaßnahme vorgesehen“, sagte der Sprecher des niedersächsischen Finanzministerium, Kai Bernhardt, auf Nachfrage. „Die Planungen hierfür sind erstellt. Ein Baubeginn ist unter Voraussetzung der Zustimmung des Ausschusses für Haushalt und Finanzen des Landtages für 2020 geplant.“

Land als Parkhausbetreiber

Nunmehr vier Millionen Euro sind für das neues Parkdeck angesetzt. „Es sollen 147 Parkplätze entstehen“, sagte Ute Stallmeister, Sprecherin des Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL), das für die Baumaßnahme verantwortlich zeichnet. Das Land werde das Parkhaus selbst betreiben, eine Kooperation mit einer Firma sei zurzeit nicht geplant, sagt Stallmeister. Und: An der Zufahrt zum Parkdeck werde eine Schrankenanlage errichtet, so dass dann von montags bis freitags nur die Beschäftigten des Finanzamts dort parken können. Sonnabends sollen Bürger, die in die Göttinger Innenstadt wollen, ihre Fahrzeuge während der Öffnungszeiten der Geschäfte dort abstellen können.

Von Frank Beckenbach

Das Tageblatt präsentiert zwischen dem 1. und 24. Dezember täglich die Gewinnzahlen des Adventskalenders der Lions Clubs „Bettina von Arnim“, Hainberg und Göttingen.

02.12.2019

Ein brennender Kinderwagen im zehnten Stock eines Groner Hochhauses hat am Sonntagabend zum Einsatz der Göttinger Feuerwehr geführt. Sechs Personen wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

01.12.2019

Wenn die „Kleinstadthexen“ des Freundschaftsclubs Gasparone zusammentreffen, bleibt kein Auge trocken. Das Theaterstück feierte am Sonntag Premiere, weitere Vorstellungen gibt es im Januar.

01.12.2019