Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 1500 Liter Erbsensuppe für einen guten Zweck
Die Region Göttingen 1500 Liter Erbsensuppe für einen guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 04.11.2010
Vorbereitung für die Erbsensuppe: THW-Chefkoch Dieter Lautenbacher brät den Speck an.
Vorbereitung für die Erbsensuppe: THW-Chefkoch Dieter Lautenbacher brät den Speck an. Quelle: Hinzmann
Anzeige

Auf Hochtouren liefen bereits gestern schon die Vorbereitungen für das Suppeessen bei der Mannschaft des Technischen Hilfswerkes Göttingen (THW). Chefkoch Dieter Lautenbacher und seine Kollegen schnippelten 75 Kilogramm Zwiebeln und haben rund 100 Kilogramm Speck und 100 Kilogramm Schinken angebraten. Morgen früh um 4 Uhr werden dann die ersten 300 Liter Suppe in dem großen Topf des THWs gekocht. Der Rest wird ab 8 Uhr auf dem Marktplatz zubereitet.

Ab 10 Uhr schöpfen hier dann die lokale Prominenz die Portionen aus. Den Auftakt machen Gänseliesel Jennifer Naaß und Ralf O. H. Kähler, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Göttingen. Parallel dazu gehen Heike Klankwerth von der Volksheimstätte Göttingen und der Intendant des Junges Theaters, Andreas Döring, ans Werk. Abgelöst werden die beiden Gruppen um 10.30 Uhr von Stadtbaurat Thomas Dienberg, Martin Schäfer (Leiter der Göttinger Berufsfeuerwehr) und Katharina Lankeit (Bürgermeisterin). An Station zwei schenken Norbert Liekmeier (Stadtwerke Göttingen) und Bürgermeister Wilhelm Gerhardy aus. Um 11 Uhr treten die Teams Wolfgang Meyer (Oberbürgermeister) und die Landtagsabgeordneten Gabriele Andretta (SPD) und Fritz Güntzler (CDU) gegen den Kaufpark-Center-Manager Andreas Gruber und Andreas Bartsch vom Stadtsportbund Göttingen an.

Den zweiten Teil des Vormittages eröffnen ab 11.30 Uhr Citymanagerin Beate Behrens, Rolf-Georg Köhler, Geschäftsführer der Städtischen Wohnungsbau, und die Sozial- und Kulturdezernentin der Stadt, Dagmar Schlapeit-Beck. Auf der anderen Seite schwingen Superintendent Friedrich Selter und Andreas Gruber die Kellen.

Um 12 Uhr bilden Bauhofsleiter Volker Hempfing und BG-Legende Ulli Frank neben Jörg Mannigel (Geschäftsführer des Diakonieverbandes Göttingen) und Michael Bonder, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Göttingen, die Paarungen.

Die vorletzten Teams um 12.30 Uhr bilden Karstadt Geschäftsführer Michael Noss und Stadtkämmerer Hans-Peter Suermann sowie Polizei-Sprecherin Jasmin Kaatz und Thomas Rath (Leiter der Polizeiinspektion Göttingen). Den Abschluss bilden um 13 Uhr Claudia Schmitz, Verwaltungsdirektorin des Deutschen Theaters (DT), und DT-Dramaturgin Winnie Karnofka.

Von Corinna Berghahn