Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 185 Kilometer Wandern auf neuen Routen in Radolfshausen
Die Region Göttingen 185 Kilometer Wandern auf neuen Routen in Radolfshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 03.09.2014
Von Ulrich Schubert
Streckeninfos und Ausflugstipps: Eine von 15 Wandertafeln – hier in Landolfshausen. Quelle: EF
Anzeige
Radolfshausen

15 Tafeln in elf Ortschaften und ein Flyer informieren über die Strecken. Alle sind mit Wegweisern ausgeschildert, zusätzlich gibt es einen Flyer.

Zusammen sind die Radolfshäuser Wanderwege 185 Kilometer lang. Sie verbinden alle Ortsteile miteinander und führen teilweise auch um sie herum. 14 Freiwillige haben Schmidt geholfen, die stabilen Infotafeln aus Holz zu bauen, Mitarbeiter des Samtgemeindebauhofes haben sie nach Angaben des Kreises und der Gemeindeverwaltung aufgestellt. 34 000 Euro hat das Gemeinschaftsprojekt gekostet: Die Samtgemeinde hat davon 15 000 Euro getragen, der Landkreis etwa 4700 Euro. Material- und Herstellungskosten wurden mit einem Betrag in Höhe von 14 300 Euro über das EU-Programm Leader-Plus bezuschusst.

Während einer großen Wanderung am kommmenden Wochenende wollen Göttingens Landrat Bernhard Reuter und Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Wucherpfenning (beide SPD) die neuen Tafeln mit Schmidt und einer Abordnung der Info- und Freizeitbörse Galerie Göttinger Land frei geben.

Es ist die große Herbstwanderung der Radolfshäuser. Sie führt über zwei Strecken durch die östliche und nordöstliche Berg- und Feldregion bei Lan-dolfshausen – ebenfalls ausgearbeitet von Wanderwart Schmidt. Start ist am Sonntag, 7. September, um 9 Uhr nach der Tafel-Freigabe am Dorfgemeinschaftshaus in Landolfshausen. Die mit gelben Pfeilen markierten Strecken sind 5,5 und zehn Kilometer lang. Zum Abschluss gibt es Musik von den Zither-Hexen aus Lauterberg und Rhumspringe. Die Wanderkarten im Maßstab 1:50 000 enthalten auch Hinweise auf Sehenswürdigkeiten – zum Beispiel den Seeburger See und die Ebergötzer Museen.

Der Wander-Flyer für Radolfshausen liegt in der Samtgemeindeverwaltung in Ebergötzen, in den Verwaltungen der Mitgliedsgemeinden, in den Freizeiteinrichtungen am Seeburger See sowie im Brotmuseum und in der Wilhelm-Busch-Mühle in Ebergötzen aus.