Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 24. Göttinger Warentauschtag
Die Region Göttingen 24. Göttinger Warentauschtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 10.06.2019
Bereits zum 24. Mal findet der Warentauschtag statt. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Der Göttinger Warentauschtag wird in diesem Jahr zum 24. Mal ausgerichtet. Am Sonnabend, 22. Juni, können Interessierte von 10 bis 14 Uhr Bücher, Fahrräder, Haushaltswaren, Elektrokleingeräte, Kleinmöbel, Kindertextilien, Spielzeug und Pflanzen tauschen. „Alles muss natürlich intakt und gebrauchsfähig sein. Wir bereiten die Warentische für die in der Regel anonym zu tauschenden Sachen vor“, sagt Maja Heindorf vom Veranstaltungsteam.

Organisatoren des Warentauschtages sind die Göttinger Entsorgungsbetriebe, der Fachdienst Umwelt der Stadt Göttingen sowie die Neue Arbeit Göttingen Brockensammlung. In diesem Jahr findet die Veranstaltung wieder bei der Neuen Arbeit Brockensammlung, Levinstraße 1, statt.

Der Warentauschtag funktioniert ohne Geld unter dem Motto: „Es kann mitgebracht werden, was noch funktioniert, es kann mitgenommen werden, was gebraucht wird. Auch wer nichts mitbringt, kann etwas mitnehmen“, erklärt Heindorf.

Weitergehende Informationen gibt es bei den GEB unter Telefon 0551/4005400.

Von nog

Göttingen Musik der 20er- bis 40er-Jahre - Zwei Konzerte des Göttinger Vokalensembles

Von den Comedian Harmonists über George Gershwin bis zu Frank Sinatra – Musik der 20er- bis 40er-Jahre präsentiert das Göttinger Vokalensemble bei zwei Konzerten im Juni: am 22. Juni in Duderstadt und am 23. Juni in Göttingen.

10.06.2019

In und um Göttingen kann es am Montagabend und in der Nacht zu Dienstag ungemütlich werden: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern und Starkregen.

10.06.2019
Göttingen Beirat für Menschen mit Behinderung - Wie barrierefrei sind Baustellen in Göttingen?

Ein Konzept für barrierefreie Baustellen fordert der Beirat der Menschen mit Behinderung von der Göttinger Stadtverwaltung. Besonders an der Stadthalle würden derzeit Gefahren lauern.

13.06.2019