Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 400 Gäste beim Groner Kirmesfrühstück
Die Region Göttingen 400 Gäste beim Groner Kirmesfrühstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 22.09.2014
Partystimmung zur Musik von Rainer Hartung und der Band Thanas: fröhliche Gäste beim Groner Kirmesfrühstück.
Partystimmung zur Musik von Rainer Hartung und der Band Thanas: fröhliche Gäste beim Groner Kirmesfrühstück. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Grone

Logische Folge: Die Kindertagesstätte des Petri-Hauses und die vietnamesische Gruppe, die sogar einen farbenprächtigen Drachen in ihren Reihen gehabt hatte, bekamen in der Kategorie Fußgruppe beide den ersten Platz zugesprochen.  In der Kategorie Festwagen belegte die Feuerwehr Grone Rang eins vor dem Kleingartenverein Lindenkamp und den Fußballerinnen des FC Grone („Wir passen in keine Schablone“).

Applaus brandete auf im fast ausverkauften Festzelt, und auch sonst ging es hoch her. Es gab eine deftige Wurstplatte, das Bier floss in Strömen und einige Besucher tanzten gar über das Parkett. Spätestens als Schlagzeuger und Sänger Rainer Hartung von der Tanzband Thanas mit „Wir wollen so gern einen heben“ die Stimmung angeheizt hatte, gab es kein Halten mehr.

Da waren die Abordnungen des Kindergartens und der Krippe des Petri-Hauses schon wieder gegangen. Als die Erwachsenen mit ihnen „So gehen die Gauchos“ gesungen und dazu getanzt hatten, hatte den Kleinen das Erstaunen förmlich im Gesicht gestanden.

Nicht erstaunt, aber doch froh war Ortsbürgermeisterin Sterr angesichts der Tatsache, dass beim Kleinkaliber-Preisschießen zwei Frauen unter den ersten drei gelandet waren. Denn bis vor fünf Jahren hatten die Frauen nur mit dem Luftgewehr schießen dürfen, wie die Politikerin hervorhob.        

Von Hauke Rudolph

Mehr zum Thema

Wegen starken Regens haben die Elkershäuser ihren Kirmesumzug erst um eine halbe Stunde, dann um eine weitere Stunde verschoben. Als es am Sonntag, 21. September, schließlich um 16 Uhr – bei Nieselregen – losging, gab es kaum noch Zuschauer am Straßenrand. „Aber das kann uns nicht erschüttern“, kommentiert Christian Günther, der Vorsitzende der Feuerwehrkameradschaft die Entscheidung.

22.09.2014

Und wenn es auch noch so stark regnet, der Groner Kirmesumzug findet statt. Und so bekamen die – trotz des Unwetters – zahlreich gekommenen Zuschauer gestern, wie jedes Jahr, tolle Kostüme und buntgeschmückte Wagen zu sehen.

21.09.2014

Die Fitness-Sisters in Action können tanzen – trotz ihrer Nonnenkluftt. Und der Bundes-Jogi muss sich um den nächsten Titel keine Sorgen machen – seine „letzte Reserve“ steht beim TSV Reinhausen bereit. Beide Gruppen haben am Sonnabend, 20. September, beim Kirmesumzug in Reinhausen teilgenommen, der an den Straßen von vielen Reinhäusern und Gästen begleitet wurde.

Michael Brakemeier 21.09.2014