Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 55-Jähriger überrollt in Göttingen eigenen Vater mit Pkw-Anhänger
Die Region Göttingen 55-Jähriger überrollt in Göttingen eigenen Vater mit Pkw-Anhänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 23.05.2019
In Groß-Ellershausen bei Göttingen wird ein 84-Jähriger vom Anhänger seines Sohnes überrollt. Ein Notarzt muss den verletzten 84-Jährigen behandeln. Quelle: Hinzmann
Groß Ellershausen

Schwer verletzt worden ist ein 84-Jähriger bei einem Unfall am Donnerstag in Groß Ellershausen. Der Mann wurde von einem Anhänger überrollt. Am Steuer des Zugfahrzeuges saß sein Sohn.

Nach weiteren Angaben einer Polizeisprecherin hatte der 55-jährige Fahrer das Gespanns gegen 15.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Sparkasse gestoppt, um seinen Vater aussteigen zu lassen. Als er wieder anfuhr, sei der Senior vermutlich von dem Anhänger erfasst worden. Der 84-Jährige stürzte und wurde von dem Gefährt überrollt. Der für den Transport von Pkw vorgesehene Anhänger war nicht beladen. Die Polizei geht von einem tragischen Unglück aus. Vater und Sohn stammen aus Sachsen-Anhalt.        

Von Ulrich Schubert

Fünf Jahre nach einem umstrittenen Einsatz einer Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) der Polizei bei einer versuchten Abschiebung in Göttingen hat sich jetzt das Verwaltungsgericht mit dem Fall beschäftigt. Das Urteil der Richter: Das Vorgehen der Polizei war rechtswidrig.

23.05.2019
Göttingen Göttingen / Verbote nutzen nichts - Schrottschild verbietet das Schuttabladen

Das Postieren von Schildern mit der Aufschrift „Müll abladen verboten“ bringen nichts. Deshalb will die Stadtverwaltung Göttingen keine neuen Schilder aufstellen lassen – sollte aber eines der letzten seiner Art entsorgen.

23.05.2019

Die 18. Nacht der Kultur am Sonnabend, 15. Juni, in Göttingen, deckt erneut ein breites Spektrum ab. Als ein Höhepunkt der Veranstaltung kündigt Pro City das Konzert des Göttinger Symphonie Orchesters um 20 Uhr auf dem Marktplatz an.

23.05.2019