Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 600 junge Leute demonstrieren für mehr Klimaschutz
Die Region Göttingen 600 junge Leute demonstrieren für mehr Klimaschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 14.06.2019
Ach an diesem Freitag haben wieder viele Schüler und andere Unterstützer in Göttingen für mehr Klimaschutz demonstriert. Quelle: Nico Kuhn
Anzeige
Göttingen

Rund 600 Schülerinnen und Schüler haben am Freitag in Göttingen nach Angaben der InitiativeFridays for Future“ für mehr Tempo beim Klimaschutz demonstriert. Die gute Beteiligung zeige, dass das Thema Klimawandel insbesondere bei jungen Leuten weiterhin hohe Priorität habe, sagte ein Sprecher. Die Demonstranten hatten sich am Vormittag vor dem Göttinger Bahnhof getroffen und waren dann durch die Stadt gezogen.

Demonstrationen auch in kleineren Städten Niedersachsens

Auch in anderen niedersächsischen Orten gab es nach Angaben von „Fridays for Future“ wieder Klima-Proteste, darunter auch in kleineren Städten wie Lehrte, Northeim und Verden. Bundesweit waren am Freitag knapp 30 Klima-Demos angekündigt.

Für das kommende Wochenende rufen Schülerinnen und Schüler aus mehreren Staaten zu internationalen Klima-Protesten im Rheinland auf. Am Freitag (21. Juni) soll eine Großdemonstration in Aachen stattfinden, am Sonnabend (22. Juni) eine weitere am Braunkohletagebau Garzweiler. Gleichzeitig haben auch die Kampagne „Ende Gelände“, Greenpeace und weitere Organisationen Aktionen in der Region angekündigt.

Fridays for Future“ organisiert seit mehreren Monaten in Deutschland Streiks und Kundgebungen für mehr Klimaschutz. Zu den zentralen Forderungen gehört dabei ein Ende der Kohleverstromung bis spätestens 2030 und ein Ende der Subventionen für fossile Energieträger.

Von RND/epd

Der Jugendhilfeausschuss hat seine Entscheidung über die Förderung freier Träger in der Jugendarbeit auf den 2. Juli vertagt. Die CDU-Ratsfraktion sieht das Jugendzentrum Innenstadt (Juzi) als „Kaderschmiede unter rot-rot-grünem Schutzschirm“ und beruft sich bei der Förderungsablehnung auf ein gestrichenes Seminar aus dem Antrag.

17.06.2019

Sprengung einer Panzermine in der Weser, Feuer an der Riemannstraße in Göttingen, Pfingstübung der Feuerwehr in Adelebsen – das und mehr zeigen unsere Bilder der Woche.

14.06.2019

Noch fehlt in Göttingen das Angebot eines Kinder- und Jugendhospiz für junge, todkranke Patienten. Diese Lücke könnte aber schon kommendes Jahr geschlossen werden. Die DRK-Schwesternschaft und ein Förderverein verfolgen dieses Ziel und sehen das Projekt auf einem guten Weg.

14.06.2019