Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mitgliederzahl steigt von 46 auf 273
Die Region Göttingen Mitgliederzahl steigt von 46 auf 273
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.07.2017
Von Britta Bielefeld
Harm Adam (CDU)
Harm Adam (CDU) Quelle: r
Anzeige
Göttingen

In dieser Zeit, so berichtete er, sei Mitgliederzahl im Kreisverband von 46 auf aktuell 273 gestiegen. Durch die politische Entwicklung in den vergangenen Monaten sieht Adam die Europabewegung als "gestärkt".

Für Zulauf in der Europaunion hätten Adam zufolge Bürger gesorgt, "die sich proeuropäisch engagieren wollen, nachdem das Brexit-Votum und die Erfolge populistischer Parteien den inneren Zusammenhalt Europas gefährden". Auch aus der Puls-of-Europe-Bewegung seien neue Mitglieder hinzu gekommen. Die Bewegung verdiene, so  der Vorsitzende der Europa-Union, Unterstützung, sie werde nicht als Konkurrenz verstanden.  Hoffnung setzen die Göttinger Föderalisten auf eine nach dem Wahlerfolg Emanuel Macrons in Frankreich wieder intensivierte deutsch-französische Zusammenarbeit. Das, so hofft Adam, bringe auch die Wirtschafts- und Währungsunion voran. „Die EU braucht vordringlich eine gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, die den Namen auch verdient. Noch dringender benötigt sie aber das Bekenntnis ihrer Bürger zur europäischen Idee, einem solidarischen Miteinander und ihren freiheitlichen Grundwerten“, so Adam.

Alle Vorstandmitglieder wurden während der Veranstaltung einstimmt gewählt: .Neben Harm Adam als Vorsitzenden sind Friedhelm Hesse und Sascha Völkening weiter Stellvertretende Vorsitzende. Zum Schatzmeister wurde Yonas Schiferau, zum Schriftführer Karl Adam gewählt. Als Beisitzer amtieren Brigitte Helbing-Tietze, Sigrid Jacobi, Stefan Klute, Rainer Mausberg, Niels-Arne Münch, Kai-Simon Suchopar, Hiltrud Sürmann und Walfried Tschauder. Kassenprüfer sind Harald Noack und Arno Henze. „Damit spiegelt sich im Vorstand die ganze Breite des proeuropäischen Parteienspektrums, ergänzt um einige parteiunabhängige Mitglieder wieder“, so Adam.

Gemeinsam mit der Deutsch-Polnischen und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Göttingen  richtet die Europaunion einen Europaempfang am Freitag, 11. August,  um 19 Uhr im Alten Rahaus aus. Es referiert der Korrespondent des Redaktionsnetzwerks Deutschland, Stefan Koch, über "Trumps Präsidentschaft - eine Herausforderung für die USA und Europa".