Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 70-jährige Ursula Lohse in Hann. Münden aus Krankenhaus verschwunden
Die Region Göttingen 70-jährige Ursula Lohse in Hann. Münden aus Krankenhaus verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 23.07.2013
Vermisst: Die 70 Jahre alte Ursula Lohse.
Vermisst: Die 70 Jahre alte Ursula Lohse. Quelle: Polizei
Anzeige
Hann. Münden

Ersten Erkenntnissen zufolge wurde die 70-Jährige letztmalig gegen 10.30 Uhr im Krankenhaus gesehen. Von hier entfernte sie sich in unbekannte Richtung.

Ein Anwohner aus Bonaforth will die Vermisste nach eigenen Angaben in den Mittagsstunden im Bereich der dortigen Schleuse gesehen haben.

Daraufhin wurden mit Unterstützung der Polizei Hessen von der Polizei Hann. Münden sowohl die Bereiche der Schleusen Bonaforth und Wilhelmshausen sowie der angrenzenden Feld- und Zufahrtswege, der benachbarte Wald als auch der Uferbereich der Fulda intensiv nach der 70-Jährigen abgesucht. Leider ohne Erfolg.

Polizeihubschrauber im Einsatz

Frau Lohse ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hat auffällig rotes, kurzes Haar. Sie ist bekleidet mit einem hellgrünen Oberteil (Krankenhaushemd) und einer vermutlich grünen Hose. Aktuell wird das betroffene Gebiet von einem Polizeihubschrauber nach der 70-Jährigen abgeflogen. Der Hubschrauber wird im Anschluss von Hann. Münden sofort weiter nach Duderstadt fliegen und die dortige Polizei bei der Suche nach einer seit Sonntag vermissten Ordensschwester unterstützen. Auch von der 86-Jährigen fehlt immer noch jede Spur.

Aufgrund der extrem heißen Witterung wird nicht ausgeschlossen, dass sich beide Seniorinnen mittlerweile in hilfloser Lage befinden könnten.

Sachdienliche Hinweise nehmen jeweils die Polizei Hann. Münden, Telefon 05541/9510, und die Polizei Duderstadt, Telefon 05527/98010, oder zu beiden Frauen die Polizei Göttingen über Notruf "110" entgegen.

ots

Dieser Artikel wurde aktualisiert