Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 7000-Euro-Spende für Kita St. Martini in Groß Ellershausen
Die Region Göttingen 7000-Euro-Spende für Kita St. Martini in Groß Ellershausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 24.05.2019
Anja Waldschmidt, Leiterin der Kita, sowie Elternvertreter nahmen die symbolischen Schecks von Eva Gatsioudis, stellvertretende Leiterin des Marktes, und Tanja Spradley, Eventmanagerin des „Kauf Park“, entgegen. Quelle: r
Göttingen

Bereits im März hatten Mitglieder des Fördervereins der Kita Groß Ellershausen im Markt Kuchen verkauft – beide Erlöse kommen der Kita zugute.

Der Gesamterlös wurde jetzt in Form von symbolischen Schecks Elternvertretern der Kita Groß Ellershausen überreicht. Kunden und Besucher des „Kauf Park“ hätten mehr als 6000 Lose (jeweils für einen Euro) gekauft, teilte Janine Ehlert vom Center-Management mit. Zusätzlich des Erlöse aus dem Kuchenverkauf seien mehr als 7000 Euro zusammengekommen. Das Geld soll in der Kita St. Martini „für eine neue Hochebene und einen Zuschuss für einen Ausflug zum Lämmerstall“ genutzt werden, so Ehlert.

Von Stafan Kirchhoff

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Kolumne „Mein Landleben“ - Das geheime Leben der Socken

Über die Tücken von Socken sinniert Tageblatt-Kolumnistin Anke Weber in dieser Woche.

24.05.2019
Göttingen Teilnehmerrekord bei Göttinger Klima-Demo - Fridays for Future: Eltern unterstützen den Protest

Mit 1000 Teilnehmern hatten die Veranstalter gerechnet, knapp 2500 waren es schließlich. An einer erneuten Demonstration für mehr Klimaschutz in Göttingen beteiligten sich auch Eltern. Aufgerufen hatte die Initiative „Fridays for Future“.

24.05.2019
Göttingen Antrag für mehr Transparenz - Kreistag lehnt Live-Mitschnitte weiter ab

Film- und Tonaufnahmen aus den Sitzungen des Kreistages dürfen auch weiterhin nicht veröffentlicht werden. Das hat der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

24.05.2019