Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 72 000 Euro für Sanierung von Göttinger Stadtmauer
Die Region Göttingen 72 000 Euro für Sanierung von Göttinger Stadtmauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 22.09.2014
Wände abgestützt: Göttinger Stadtmauer muss saniert werden.
Wände abgestützt: Göttinger Stadtmauer muss saniert werden. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Die Mauer bröckelt entlang der Turmstraße, zwischen der Nikolai- und der Düsteren Straße. Dort wurde sie um 1200 als Stadtmauer Göttingens errichtet. Der Wall wurde gegen 1400 gebaut.

„Wir mussten die Wände bereits im Mai mit Holzbalken abstützen, größte Stücke des Mauerwerks drohten herauszufallen“, sagt Hartmut Kaiser von der Stadtverwaltung. Das sei aber kein Dauerzustand. „Die Mauer muss saniert werden“, so Kaiser weiter.

Das Thema steht auf der Tagesordnung der nächsten Ratssitzung am Freitag, 26. September. Beginn ist um 16 Uhr im Neuen Rathaus.

Mehr zum Thema

Ein lautes Krachen hat etliche Einwohner der Innenstadt und auch darüber hinaus in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aus dem Schlaf gerissen. Die Ursache: In den gerade erst für 4,3 Millionen Euro sanierten Kirchturm hatte ein Blitz eingeschlagen.

19.09.2014

Das Sporthaus war die Keimzelle des Wollbrandshäuser Dorfgemeinschaftshauses, Anfang der 80er-Jahre kam die Mehrzweckhalle hinzu.

Kuno Mahnkopf 16.09.2014

Ein großes Projekt ist vollendet: Mit einem dreitägigen Festprogramm wird ab Freitag die Sanierung des Jacobi-Kirchturms, eines Wahrzeichens der Göttinger Innenstadt, gefeiert. Welch gewaltiges Programm zu bewältigen war, zeigte sich schon beim Start vor fünf Jahren.

Jörn Barke 15.09.2014