Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 87-Jähriger stirbt nach Raubüberfall
Die Region Göttingen 87-Jähriger stirbt nach Raubüberfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 21.09.2018
Polizei ermittel wegen „Schweren Raubes mit Todesfolge“. Quelle: imago stock&people
Göttingen

Nach Ergebnissen einer rechtsmedizinischen Untersuchung steht der Tod des Mannes im Zusammen mit dem Überfall, heißt es in einer Mitteilung der Polizei Göttingen. Sie hat nun die erweiterten Ermittlungen wegen „Schweren Raubes mit Todesfolge“ aufgenommen.

Nach Angaben der Polizei fehle, von den beiden unbekannten Tätern noch immer jede Spur. Sie hatten sich am Mittag des 5. September unter einem Vorwand zunächst Zutritt zur Wohnung des 87-Jährigen im ersten Obergeschoss eines Mehrparteienwohnhauses im Narzissenweg verschafft und ihn anschließend angegriffen und beraubt.

Beide sollen nach derzeitigen Informationen etwa 1,60 beziehungsweise 1,70 Meter groß und von schlanker beziehungsweise kräftiger Statur gewesen sein. Weiteres sei nicht bekannt, erklärt die Polizei.

Bislang habe es keine sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zu den beiden Gesuchten gegeben. Auch die umfangreiche Befragung der unmittelbaren Nachbarschaft des 87-Jährigen, Häuserbefragungen im Narzissenweg und in den angrenzenden Straßen sowie eine Flyerverteilaktion hätten bislang keine entscheidende Spur auf die Männer gebracht.

Inzwischen hat die Polizei zur Klärung des Verbrechens eine zehnköpfige Ermittlungsgruppe im Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Göttingen eingerichtet.

Bei der Suche nach den flüchtigen Tätern ist die Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Sie sucht Antworten auf die folgende Frage:

- Wer hat am 5. September (Mittwoch) um die Mittagszeit (13 bis 16 Uhr) oder auch in den Tagen zuvor im Narzissenweg verdächtige Personen und Fahrzeuge beobachtet oder kann sonst sachdienliche Hinweise auf die beiden flüchtigen Tatverdächtigen geben?

Jede Beobachtung, möge sie für den Feststellenden auf den ersten Blick auch noch so unbedeutend erscheinen, könne für die weiteren Ermittlungen in dem Fall von entscheidender Bedeutung sein, erläutert die Polizei.

Hinweise nimmt die Polizei rund um die Uhr unter Telefon 0551/4912115 oder 4912215 entgegen.

Von mib

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Göttinger Ratsgruppe von Piraten und „Die Partei“ knirscht es gewaltig. Jetzt hat sich der Vorsitzende dazu erklärt – und sieht ein bestimmtes politisches Streitthema als Auslöser für den Zwist.

24.09.2018

Über ein Leasing-Angebot der Stadt für Rathaus-Mitarbeiter wollen die Grünen mehr Pedelcs und E-Bikes auf die Göttinger Radwege bringen. Ob es das geben wird, ist allerdings noch offen.

24.09.2018

Der Journalist Nikolaus von Twickel wird in einem öffentlichen „Europagespräch“ über die Krise in der Ukraine sprechen und analysieren, welche Erfolgsaussichten der Minsker Friedensprozess hat.

21.09.2018