Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen A7 Richtung Norden bei Northeim stundenlang gesperrt
Die Region Göttingen

A7 Richtung Norden bei Northeim stundenlang gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:23 08.04.2021
Der Sattelzug, der aus ungeklärter Ursache aufgefahren ist.
Der Sattelzug, der aus ungeklärter Ursache aufgefahren ist. Quelle: R / Polizei
Anzeige
Northeim

Nach einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lastwagen wurde die Autobahn 7 ab Nörten-Hardenberg in Richtung Norden stundenlang gesperrt. Im Bereich vor der dortigen Großbaustelle kam es aufgrund von Arbeiten im Baustellenbereich zu einem Rückstau. Am Stauende kam es dann zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Sattelzügen. Der Führer des auffahrenden Sattelzuges ist dabei schwer verletzt worden, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zur Versorgung der Verletzten, zur Bergung der Fahrzeuge sowie zur Reinigung der Fahrbahn hat die Polizei das Teilstück der Autobahn stundenlang sperren müssen. Die Umleitung erfolgte an der Anschlussstelle Nörten-Hardenberg über die Umleitungsstrecken zur Anschlussstelle Northeim-Nord. Erst in der Nacht zu Donnerstag floss der Verkehr wieder ungestört.

Von Holger Dwenger