Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen A 7 am Dienstag in Richtung Süden gesperrt
Die Region Göttingen

A7 Richtung Süden bei Northeim am Dienstag gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 01.02.2021
Die A7 muss am Dienstag in Richtung Süden gesperrt werden.
Die A7 muss am Dienstag in Richtung Süden gesperrt werden. Quelle: dpa
Anzeige
Northeim

Wegen akuten Reparaturarbeiten wird die Autobahn 7 am Dienstag, 2. Februar, zwischen Seesen und Northeim in Richtung Süden voll gesperrt. Nach Angaben der zuständigen Via Niedersachsen gilt die Sperrung in der Zeit von 8.30 bis 22 Uhr. Die entgegengesetzte Fahrbahn in Richtung Hannover sei von der Maßnahme nicht betroffen.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Kassel wird an der Anschlussstelle Seesen abgeleitet und über eine beschilderte Umleitungsstrecke geführt. Ab der Anschlussstelle Seesen geht es auf der beschilderten Umleitungsstrecke über die B 248, die B 64 und die B 64 nach Bad Gandersheim und Kreiensen bis zur Anschlussstelle Northeim-Nord. „Verkehrsteilnehmer werden zur Stauvermeidung ausdrücklich gebeten, den beschilderten Umleitungsstrecken zu folgen und nicht etwaigen, anderslautenden Anweisungen von Navigationssystemen“, so die Mitteilung der Via Niedersachsen.

Das Einrichten der Sperrung kann um bis zu 30 Minuten von der angegeben Zeitspanne abweichen. „Aufgrund der Maßnahme kommt es zu Behinderungen, für die wir um Verständnis bitten.“

Dieser Text wurde am Montag, 16.20 Uhr aktualisiert. In einer früheren Version hatte Via Niedersachsen einen anderen Verlauf der Umleitungsstrecke angegeben.

Von Markus Scharf